Donnerstag, 14.12. - 07:14 Uhr

|

Fast freie Fahrt auf der B 299 in Kastl

Vorerst mit Ampelregelung: Einige Arbeiten stehen aus — Pünktlich zum Schulstart endete Vollsperrung - 14.09.2017 09:32 Uhr

Die Schulbusse konnten problemlos ab dem ersten Tag des Schuljahres auf der frisch asphaltierten B 299 durch Kastl brummen. Beim Ortstermin machten sich Vertreter des Straßenbauamts mit Bürgermeister Braun und örtlichen Politikern ein Bild von der Lage auf der Noch-Baustelle. © Foto: Josef Piehler


Nun trafen sich deshalb an der fast fertigen Baustelle Vertreter aus Politik, Gemeinde und der Baufirma, um die Sanierung der B 299 im Ortsbereich von Kastl zu begutachten. Bürgermeister Stefan Braun begrüßte dazu vom Staatlichen Bauamt Amberg Bauoberrat Stefan Noll, MdB Alois Karl, MdL Harald Schwartz, den Bundestags-Listenkandidaten Andreas Otterbein und Vorarbeiter Christoph Nowak von der Baufirma Engelhardt.

Stefan Braun lobte die rasche Arbeit der Baufirma aus Ammerthal. Er sei froh, dass die Asphaltarbeiten abgeschlossen sind und die Schulbusse mit fast 90 Kindern aus der Marktgemeinde wieder ungehindert Richtung Amberg und Neumarkt rollen können.

Im Gegensatz zum letzten Bauabschnitt vor einem Jahr habe es keine Probleme mit dem "Umleitungsverkehr" gegeben, selbst die Anwohner und die von den Bauarbeiten direkt Betroffenen seien mit der Bauausführung und vor allem mit der raschen Durchführung zufrieden. Für die Restarbeiten ist halt für die kommende Wochen – je nach Fortschritt noch mit der Ampelregelung zu rechnen.

MdB Karl lobte die Sanierung der B 299: Das sei ein Meilenstein für den Ausbau der Bundesstraße, dankte dem Bauamt und der ausführenden Firma; er hoffe, dass es bald mit dem weiteren geplanten Ausbau in Richtung Amberg voran geht. MdL Schwartz freute sich, dass einheimische Unternehmen die Arbeiten durchführten, die Firmen Engelhard, Godelmann, Geitner und Trollius.

Stefan Noll vom Bauamt erklärte, dass die Ampelregelung wegen der Baumaschinen auf der Straße, die für die Restarbeiten notwendig sind, aufrecht erhalten werden müsse. Er dankte den Anwohnern und Betroffenen für ihre Geduld und ihr Verständnis bei den Bauarbeiten. Leide haben die neuen Buscaps Lieferschwierigkeiten, würden aber sofort eingebaut, wenn sie da seien. Nach dem Ende der Markierungsarbeiten könne dann die B 299 wieder ohne Probleme befahren werden.

Weitere Baustelle

Im Gemeindegebiet Kastl wird sich ab kommender Woche eine neue Straßenbaustelle auftun: Das letzte Stück der Staatsstraße 2240 von Utzenhofen zur Landkreisgrenze Neumarkt saniert, auch hier mit einer Vollsperrung und entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Die Sperrung beginnt ab Dienstag, 19. September, und wird voraussichtlich bis Mitte November dauern. Umleitungen werden ausgeschildert.  

jp

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kastl