17°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Im Auto eingeklemmt: Mann stirbt bei Unfall in Hohenfels

53-Jähriger fuhr mit Mercedes auf ein vorausfahrendes Kranfahrzeug auf - 06.04.2018 07:48 Uhr

Ein 53-Jähriger verlor bei einem Unfall bei Hohenfels sein Leben. Er war in ein Kranfahrzeug gekracht. © NEWS5 / Auer


Am späten Donnerstagabend ereignete sich bei Hohenfels ein tragischer Unfall: Gegen 22 Uhr befuhr ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen mit seinem Mercedes Kleinbus die A3. Er befand sich in Fahrtrichtung Regensburg.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zwischen den Anschlussstellen Parsberg und Beratzhausen zum Zwischenfall: Der Straubinger fuhr auf ein vorausfahrendendes Kranfahrzeug auf. Der Zusammenprall war so heftig, dass er 53-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Jegliche Hilfe kam für ihn zu spät, ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die A3 war in diesem Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Bilderstrecke zum Thema

Eingeklemmt: Mann stirbt im Auto bei Hohenfels

Am späten Donnerstagabend ereignete sich auf der A3 bei Hohenfels ein tragischer Unfall: Gegen 22 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Mercedes Kleinbus in ein anderes Fahrzeug. Er wurde eingklemmt und starb noch an der Unfallstelle.


Eine Umleitung war zwar eingerichtet, dennoch bildete sich zeitweise ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Parsberg. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt circa 50.000 Euro. Die Autobahnpolizei Parsberg hat die Ermittlungen übernommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hohenfels