20°

Dienstag, 17.10. - 19:15 Uhr

|

Irakischer Flüchtlingsjunge Velburgs bester Mittelschüler

Farhad Rahmani bekam die besten Zensuren — Schulleiter Frauenknecht: "Musterbeispiel für Integration" - 25.07.2017 10:53 Uhr


"Ihr werdet euren Weg gehen", sagte Rektor Thomas Frauenknecht zu den Entlassschülern, der "Grundstein" dafür sei gelegt. Lob äußerte Frauenknecht in Bezug auf die Grund- und Mittelschule, die beste Voraussetzungen schaffe, den Bildungsauftrag zu erfüllen. Vizebürgermeister Klemens Meyer sprach von dem "nötigen Rüstzeug" für den weiteren Lebenslauf und appellierte: "Das Leben lohnt sich, gelebt zu werden, habt Mut dazu."

Einen Dank richteten die Schüler, vertreten durch Schülersprecher Albin Dragusha, an die Klassenleiterin Kristina Ring. "Sie waren eine super Lehrerin", betonte Dragusha, "Sie haben uns alle besser gemacht". "Ich bin stolz darauf, eure Lehrerin sein zu dürfen", gab Ring zurück und bat ihre Schützlinge: "Bleibt, wie ihr seid, ihr müsst euch nicht ändern".

Besonders stolz sind Rektor Frauenknecht und Klassenleiterin Ring auf den Klassenbesten dieses Jahrgangs, Farhad Rahmani, der mit einem Notendurchschnitt von 1,83 den besten qualifizierenden Mittelschulabschluss erreichte. Erst vor knapp zwei Jahren kam Rahmani zusammen mit seiner Familie aus dem Irak nach Velburg und zeichnete sich in der Schule nicht nur durch seine außergewöhnlichen schulischen Leistungen aus, sondern integrierte sich auch hervorragend in die Klassengemeinschaft.

Ein "Musterbeispiel an Integration" auf dem Schulsektor, meinte Frauenknecht, der betonte, dass sich zahlreiche Flüchtlingskinder um gute schulische Leistungen bemühten, was jedoch für viele gar nicht so einfach sei. Rahmani wird weiter an der Mittelschule bleiben, um hier auch die zehnte Klasse zu besuchen und die mittlere Reife zu erreichen. Letztendlich möchte der junge Iraker ein Studium anschließen und Zahnarzt werden. Ausgezeichnet wurden weiter Sophia Iberl aus Oberwiesenacker mit einem Schnitt von 1,88 sowie Laura Bäuml aus Kirchenwinn mit der Note 2,33 und Selina Neumayer aus Deusmauer, die ebenfalls die Note 2,33 erreichte. jr  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Velburg