Dienstag, 12.12. - 01:34 Uhr

|

König im Derblecken kommt nach Seligenporten

"Erdäpfekraut" gastiert am 15. Oktober im Kirchweihzelt - 05.10.2017 10:58 Uhr

Hubert Mittermeier alias „Erdäpfekraut“ kommt zur Kirwa. © F.: Mittermeier


Kernige Sprüche, deftiger Humor und Hintergründiges zwischen den Zeilen - all das ist das Markenzeichen vom Hochzeitslader und Gstanzlsänger "Erdäpfekraut" alias Hubert Mittermeier aus der Holledau: "Vo da hint‘ bin i viera – wo ma d‘ Erdäpfe baut, drum bin ich so lang wor‘n wia’s Erdäpfekraut."

Gnadenlos derbleckt er seit über 25 Jahren auf der Bühne und direkt im Publikum spontan und aus dem Stegreif die Gäste, sei es die örtliche Prominenz oder das Fußvolk.

Der mehrfache Holledauer Gstanzlsängerkönig schafft es immer wieder, das Publikum mit seinen spontanen Vierzeilern, Gedichten, Witzen und viel schauspielerischem Talent zu begeistern. Wenn er mit seinem Röntgenblick durch die Reihen marschiert, entgeht ihm nichts: Frisur, Kleidung, Haarfarbe, Gestik, Speisenauswahl oder der Umgang mit dem Partner - für alles findet er aus dem Stegreif einen liebevoll-frechen Spruch.

Er schafft den Spagat, dass er nie unter die Gürtellinie gerät und der Derbleckte immer selbst herzhaft mitlachen kann. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pyrbaum