Sonntag, 18.11.2018

|

Menü am Herd vergessen: Feuerwehr rückt in Seubersdorf an

Pärchen ist während des Kochens eingeschlafen - Nachbarin rief die Polizei - 02.09.2018 14:28 Uhr

Gegen 0.30 Uhr alarmierte eine Nachbarin die Polizei, da in der Wohnung neben ihr der Feuermelder Alarm schlug, im Hausgang verteilte sich der Brandgeruch. Die verständigten Einsatzkräfte der Feuerwehr Seubersdorf rückten an und mussten vor Ort die Tür der Wohnung aufbrechen.

Im Inneren schliefen die 23-jährige Wohnungsinhaberin und ihr Freund seelenruhig, beide mussten trotz des Lärms erst von der Feuerwehr aufgeweckt werden.

Auch der Grund für den Einsatz war schnell gefunden: Die Beiden hatten ihr nächtliches Menü auf dem Herd vergessen. Glücklicherweise entstand lediglich an der aufgebrochenen Tür ein Schaden. Die ebenfalls alarmierte Parsberger Feuerwehr konnte wieder abrücken.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Seubersdorf