19°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Pilsach: Wachmann verscheucht Autodiebe

Tatverdächtige hatten mehrere Kastenwagen für Abtransport vorbereitet - 16.05.2018 10:55 Uhr

Symbolbild © colourbox.com


Laut Polizei hörte ein Sicherheitsmann gegen Mitternacht verdächtige Geräusche. Als er sich der Quelle näherte, gaben mindestens zwei Personen Fersengeld und konnten unerkannt, aber auch ohne Beute, fliehen. Die Ermittler stellten später fest, dass die Täter an mehreren Kastenwagen Vorbereitungen getroffen hatten, um sie abzutransportieren. Hierdurch wäre ein Schaden in Höhe von etwa 75 000 Euro entstanden.

Das Fachkommissariat der Kripo Regensburg mit Dienstsitz in Furth im Wald ermittelt. Die Fahnder erhoffen sich Hinweise. Wer hat in der Nacht zu Montag in Pilsach, vor allem im Bereich Amberger Straße, Fahrzeuge oder Personen bemerkt, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise unter Telefon (09 41) 5 06-28 88 oder bei jeder Polizeidienststelle erbeten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pilsach