Dienstag, 20.11.2018

|

Zehn Tage "Frieden 3.0" in der Christuskirche

Dekanat Neumarkt ist Zentrum der Friedensdekade in Bayern - 08.11.2018 11:19 Uhr

Bild eines Aufbaus: "Kain und Abel" heißt eine Ausstellung in der Christuskirche, die während der Friedensdekade großformatige Werke von Peter König zeigt © Klaus Eifler /ebw Neumarkt


Friedensdekade, das sind die zehn Tage vor dem Buß- und Bettag. An ihnen widmen Christen dem "Frieden in Gerechtigkeit" eine besondere Aufmerksamkeit.

Die Friedensdekade beginnt in Neumarkt in der Christuskirche am Samstag, 11. November. Um 9.30 Uhr erinnert ein musikalischer Gottesdienst an das Ende des Ersten Weltkriegs. Dabei erklingen Werke, deren Komponisten als Soldaten im Ersten Weltkrieg beteiligt waren. Im Krabbelgottesdienst um 11.15 Uhr geht es um den "Schimpf" und was jeder für den Frieden in der Familie tun kann.

Die evangelischeDekanin Christiane Murner. © Foto: Dekanatsbezirk


Ein ökumenischer Gottesdienst um 19 Uhr steht unter dem Thema "Brudermord gestern und heute". Der katholische Dekan Artur Wechsler und Domkapitular Norbert Winner gestalten die Liturgie, der evangelische Pfarrer Ernst Herbert und Dekanin Christiane Murner halten die Predigt. Die Gottesdienstbesucher erhalten Friedenslichter. Anschließend gibt es einen Empfang im Klostersaal.

Kunst in der Christuskirche

"Kain und Abel" heißt eine Ausstellung in der Christuskirche, die großformatige Werke von Peter zeigt. Der 1953 in Nürnberg geborene Künstler hat zahlreiche internationale Kunstpreise erhalten. Der Arbeitszyklus "Kain und Abel 2015-2018" entstand zu den kriegerischen Konflikten im Nahen Osten. Kryptisch-ratlos thematisiert König den biblisch ersten Brudermord zwischen Kain und Abel, sowie den über die Jahrtausende andauernden Brudermord zwischen Muslimen und Christen.

Die Ausstellung wird am Samstag, 10. November, um 16 Uhr in der Christuskirche durch den Künstler eröffnet. Am Samstag, 17. November, erläutert Peter König in einem Rundgang seine Bilder.

ZDas vollständige Programm steht auf der Seite www.neumarkt-evangelisch.de. 

hoe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt