23°

Dienstag, 18.09.2018

|

Zwei erste Klassen in Pilsach

Die Planung für das Ferienprogramm läuft auf Hochtouren - 06.05.2018 17:55 Uhr

Dies berichtete Pilsachs stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Nißlbeck bei der Gemeinderatssitzung. Sie appellierte sie an Vereine oder Privatpersonen mit Ideen für das diesjährige Ferienprogramm gerne wieder auf sie zuzukommen. Aktuell werden bereits fleißig am Programm für die Schulferien 2018 gebastelt und bis zum Juni sollte das Grundgerüst stehen und den Kindern aus der Gemeinde wieder viel Auswahl und Unterhaltung für die Sommermonate zu bieten.

Weiterhin hat der Pilsacher Gemeinderat einer Erweiterung des Gewerbegebiets B299/Pilsach Süd zugestimmt. Bauherr Michael Betz stellte den geänderten und vorhabenbezogenen Bebauuungsplan vor. Dieser beinhaltet den Bau von drei Lagerhallen mit Maßen von rund 40 mal 70 Metern.

Drei Lagerhallen

Dabei hätte es bereits Gespräche mit Interessenten gegeben und auch die weiteren Details wie Ausgleichsflächen seien bereits besprochen werden. Allgemein wurden die Gespräche vom Gemeinderat als "sehr positiv" bewertet und das Gremium freute sich, dass einheimische Gewerbetreibende hier in der Zukunft in der Gemeinde bleiben möchten. Sowohl der Aufstellungsbeschluss- als auch der Grundsatzbeschluss für diesen Bebauungsplan fielen einstimmig aus.

Erfreut wurde im Gremium auch bekannt gegeben, dass für das diesjährige Soundhorn Festival in Niederhofen zwei hochkarätige Musikgrößen gewonnen werden konnten. So treten am Wochenende vom 24. bis 26. August unter anderem Max Giesinger und Django 3000 auf.

Django3000 kommt

Noch dazu sei das Programm des Festivals erweitert worden mit Workshops, Poetry Slams, Kabarett und Akrobatik.

Dies sei ein Beweis, dass das in das Festival und deren Organisatoren gesetzte Vertrauen absolut berechtigt gewesen sei. Allerdings werden durch diese neuen Ankündigungen und den damit erwarteten, größeren Andrang auch weitere Gespräch , beispielsweise zur Sicherheit, notwendig. Der Gemeinderat ist jedoch zuversichtlich, dass dies keine größeren Probleme geben sollte.  

MARIA KRAUSS

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pilsach