Mittwoch, 12.12.2018

|

zum Thema

25 Jahre NN-Rockbühne: Die Sieger kommen aus Neumarkt

Delamotte haben überzeugt - Jede Band hatte beim Finale 35 Minuten Zeit - 25.11.2018 10:07 Uhr

Souverän spielten sich die NeuPopper/Indie-Rocker Delamotte aufs Siegertreppchen. © Michael Matejka


Die drei Erstplatzierten aus den drei Vorrunden trafen auf den besten Zweitplatzierten, jede Band hatte 35 Minuten. Kurz vor Mitternacht stand die Entscheidung der Jury fest: Krone und Zepter gehen im Jahr 2018 nach Neumarkt in der Oberpfalz: Souverän spielten sich die NeuPopper/Indie-Rocker Delamotte aufs Siegertreppchen. Die fünf Herren in unschuldigem Weiß werden im Sommer 2019 beim Megafestival "Rock im Park" dabei sein.

Die Band Pez um den Ansbacher Sänger und Songwriter Peter Geyer landete mit ihrem frischen, gutgelaunten Country Folk Crossover auf dem zweiten Platz und freut sich über einen Auftritt beim nächsten Taubertal Festival.

Bilderstrecke zum Thema

25 Jahre NN Rockbühne: Das Finale im Hirsch

Nach drei Vorrunden und einem spannenden Finale standen am Samstag die Gewinner endlich fest: Delamotte aus Neumarkt gewannen die NN-Rockbühne und dürfen bei Rock im Park auftreten.


Nicht ganz gereicht hat es für die Fürther Pop-/Funk Rocker Berry Season und die Velburger Alternative Rocker Looking for Alaska, die gleichwohl ebenfalls engagierte und kurzweilige Showcases auf der Hirsch-Bühne hinlegten. Um es mit den Worten eines Weinkenners zu sagen: Es war ein guter Rockbühne-Jahrgang.

Hier kommt das Video der Gewinner:

 

gnad

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Neumarkt