-1°

Donnerstag, 13.12.2018

|

zum Thema

Altstadtfest: Alexander Herrmann plant eigene Hütte

Sternekoch aus Oberfranken möchte Haus auf der Insel Schütt übernehmen - 03.03.2017 06:00 Uhr

Eröffnung des 46. Nürnberger Altstadtfestes auf der Insel Schütt: Sternekoch Alexander Herrmann hat ein Auge auf eine der Hütten geworfen. © Michael Matejka


Die Buttenheimer "St. Georgen Bräu" hatte sich für eines der Häuser auf dem Nürnberger Altstadtfest beworben und war dann auf das Management von Alexander Herrmann zugekommen, bestätigt Hubert Gronauer, Palast-Direktor im "Palazzo Alexander Herrmann" sowie Geschäftsführer des neuen Restaurants in der Innenstadt, das nach derzeitigem Stand Ende September eröffnen soll.

Bilderstrecke zum Thema

Burkert und Althof eröffnen das 46. Nürnberger Altstadtfest

Bei der Eröffnung des 46. Nürnberger Altstadtfestes am Donnerstagabend ging es zünftig zu. Sebastian Brehm, Kerstin Böhm, Michael Frieser, Martin Burkert und Peter Althof zapften die ersten Fässer an.


Alexander Herrmann sieht das Altstadtfest als "spannende Herausforderung, die wir gerne stemmen wollen". Wie sich das kulinarische Angebot des Hauses 23 gestalten wird, sei noch unklar. "Wir wollen erst alles in trockenen Tüchern wissen."

"Die Vergabe der Häuser auf der Insel Schütt und auf dem Hans-Sachs-Platz erfolgt jährlich neu", erklärt Pressesprecher Kurt Raum vom Verein Altstadtfest und ergänzt: "Wir freuen uns, dass Herr Herrmann das Altstadtfest bereichern will!" Das Fest auf der Insel Schütt und dem Hans-Sachs-Platz findet vom 14. bis 25. September statt.

Bilderstrecke zum Thema

Akrobatik, Erotik und Schlemmen in Herrmanns Palazzo

Es ist angerichtet: Starkoch Alexander Herrmann hat seinen "Palazzo" am Samstag eröffnet. Jorge González kam als Überraschungsgast - und war das begehrteste Fotoobjekt. Eine gelungene Mischung aus Akrobatik und einem mehrgängigen Menü begeisterte die Gäste im Spiegelpalast an der Bayernstraße.


 

Katja Jäkel

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg