-1°

Mittwoch, 21.11.2018

|

zum Thema

Bier, Baum, Blasmusik: Nürnberger Kärwa-Saison läuft

In Eibach, Gebersdorf, Kleinreuth und St. Johannis wurde am Wochenende gefeiert - 24.06.2018 14:19 Uhr

Hunderte waren allein in Eibach unterwegs, pilgerten dort zur Kärwa. © Michael Matejka


Ob bunte Regenbogenfarben in Kleinreuth, prächtige Rösser in Eibach oder gut besuchte Bierbänke in Gebersdorf: Am Samstag wurde in einigen Nürnberger Stadtteilen Kärwa gefeiert. Bei wolkenverhangenem Himmel ließen die Feierwütigen sich die Laune nicht nehmen und begingen das Fest ganz im Zeichen der Traditionen.

Bilderstrecke zum Thema

Feiern um die Nürnberger Friedenskirche: Die Kärwa in St. Johannis

Der Platz um die Friedenskirche und die Johannisstraße verwandeln sich in diesen Tagen in ein Paradies für Groß und Klein. Nicht umsonst gilt die Stadtteilkärwa in St. Johannis als eine der schönsten Kirchweihen Nürnbergs.


Bilderstrecke zum Thema

Kleine Gäste und große Pferde: So war der Festzug in Eibach

Stolz tragen sie Lederhosn und Dirndl, begeistert streicheln sie die Rösser, und neugierig beobachten sie die dienstälteren Kärwaboum und -madla: Auf der Eibacher Kärwa hatten vor allem die kleinen Gäste viel zu staunen.


Bilderstrecke zum Thema

Hoch zu Pferde: Kärwa in Kleinreuth ist besonders farbenfroh

Besonders farbenfroh ging es in Kleinreuth zu: In traditioneller Tracht marschierten die Burschen und Madl'n des Kärwavereins durch den Ort. Begleitet von zünftiger Blasmusik und frischem Bier war die Kärwa am Samstag trotz der Wolkendecke ein voller Erfolg.


Bilderstrecke zum Thema

Baum statt Ball: So war die Gebersdorfer Kärwa bei der Spielvereinigung

Während die Burschen den Kärwa-Baum aufstellen, testen die Damen auf den Bänken schon einmal das Bier. Die Gebersdorfer Spielvereinigung Nürnberg fand sich am Samstag auf ihrem Gelände auf dem Neumühlweg weg, um ganz der Tradition zu frönen.


Unsere Karte zeigt die Termine für die Nürnberger Kirchweihen. Wenn Sie die Karte nicht sehen, klicken Sie einfach hier. 

mch/semb

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gebersdorf, Eibach, Kleinreuth b Schweinau