Dienstag, 12.12. - 18:48 Uhr

|

Brand im Nibelungenviertel: Personen aus Gebäude gerettet

Nürnberger Sozialpension: Wohnung im dritten Geschossen in Flammen - 07.12.2017 14:41 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberger Nibelungenviertel: Wohnung in Sozialpension in Vollbrand

Am Donnerstag, gegen 11.15 Uhr, ist im dritten Obergeschoss einer Wohnung in der Holzgartenstraße, aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte mussten sechs Personen aus der Sozialpension retten, fünf Menschen verletzten sich dabei. Es kam zu geringen Verkehrsstörungen.


Gegen 11.15 Uhr ging die Nachricht über den Brand in einer Sozialpension bei der Einsatzzentrale ein. Eine Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stand laut polizeilicher Information in Vollbrand.

Sechs Personen mussten, teils per Drehleiter, aus dem Gebäude gerettet werden. Mehrere Anwohner wurden von evakuiert. Der Brandort wurde weiträumig abgesperrt, heißt es in einer Pressemittelung der Polizei.

Fünf Personen wurden bei dem Einsatz verletzt, drei weitere mussten zur Behandlung ins Klinikum. Insgesamt waren zwei Löschzüge, sieben Rettungswagen sowie zwei Notärzte im Einsatz. 

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann die Polizei noch keine Auskunft geben, die weiteren Ermittlungen übernimmt das Fachkommisariat der Nürnberger Kripo. Es kam zu "geringen Verkehrsstörungen", so die Polizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg