Montag, 10.12.2018

|

Brutale Schlägerei im Nürnberger Hauptbahnhof

Ein Mann musste ins Krankenhaus - 07.12.2018 13:05 Uhr

Auslöser des Streits waren Unstimmigkeiten gewesen, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Während der Auseinandersetzung schlug der 34-Jährige dem 39-Jährigen mehrmals ins Gesicht. Dabei soll das Opfer über eine Reisende samt Fahrrad geflogen sein. Der 34-Jährige flüchtete nach Polizeiangaben in Richtung Hauptausgang.

Als sich die beiden Männer später wieder trafen, schlug der Mann erneut auf den 39-Jährigen ein. Wegen Verletzungen im Gesicht und des Verdachts einer Gehirnerschütterung musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den 34-Jährigen ermitteln die Beamten nun wegen Körperverletzung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

horn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg