Sonntag, 18.11.2018

|

Cinecittà-Steg wird einen Monat lang gesperrt

Vom 1. August bis 2. September ist die Holzbrücke dicht - 07.07.2016 17:20 Uhr

Alt und sanierungsbedürftig: Die Brücke zum Cinecittà wird im August gesperrt. © Edgar Pfrogner


Seit 1996 führt der Steg vom Gewerbemuseumsplatz zur Insel Schütt. Fußgänger und Radfahrer können hier die Pegnitz überqueren. In den letzten Jahren wurden bereits einige Unterhaltsarbeiten am Geländer und der Konstruktion durchgeführt. Der Holzbohlenbelag ist mittlerweile komplett verschlissen, einzelne Bereiche wurden bereits mit Blechen provisorisch gesichert. Zudem lässt die Stadt dort immer wieder sogenannte Liebesschlösser entfernen, die Pärchen dort anbringen, um ihre Verbundenheit zu demonstrieren.

Nun macht der Sör Nägel mit Köpfen. Er saniert die Brücke umfassend, verpasst ihr einen neuen, rutschfesten Belag - eine klare Verbesserung für alle Passanten und Fahrradfahrer. Die Arbeiten finden während der Sommerferien statt, um die umliegenden Gastro-Betriebe, Schulen und Events wie Bardentreffen und Altstadtfest nicht zu sehr zu beeinträchtigen. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Bilderstrecke zum Thema

Großes Kino: Wie das Cinecitta in Nürnberg entstand

Am Donnerstag öffnet das Metroplex-Kino in Fürth seine Pforten für Film-Fans. Auch das Nürnberger Multiplexkino hat dieses Jahr Grund zur Freude und feiert sein zwanzigjähriges Jubiläum. Wir erinnern uns in unserer historischen Bildergalerie an den Bau des Cinecitta und Imax-Kinos.


 

psz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg