-3°

Mittwoch, 23.01.2019

|

Nürnberg: Junger Mann wirft Böller auf Streifenwagen

Feuerwerkskörper explodierte mit einem lauten Knall - 11.01.2019 14:24 Uhr

Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West war gegen 22.30 Uhr an der Leyher Straße unterwegs. Als sie an der Ausfahrt eines Schnellrestaurants vorbeifuhr, bog ein anderes Auto in die Straße ein. Sobald das Fahrzeug auf gleicher Höhe mit dem Streifenwagen war, warf der 18-Jährige einen sogenannten Polenböller aus dem Beifahrerfenster, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der verbotene Feuerwerkskörper detonierte mit einem lautem Knall neben dem Streifenwagen. Die Beamten hielten das Auto an und fanden zwei leere Feuerwerksverpackungen. Die Reste des detonierten Böllers der Marke "Exploder 4" stellten sie sicher. Verletzt wurde niemand, auch der Streifenwagen blieb unbeschädigt. Der junge Mann muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

horn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg