Montag, 23.10. - 11:50 Uhr

|

zum Thema

Nürnberger Stadtlauf bremst heute Autofahrer aus

Frauentorgraben rund um den Hauptbahnhof fast ganztägig gesperrt - 03.10.2016 09:11 Uhr

Wenn am Montag wieder Hunderte durch Nürnbergs Innenstadt sprinten, dann heißt das für Autofahrer: Mehr Zeit einplanen.


Wer heute in die Innenstadt möchte, kommt am besten ohne Auto. Denn der Lauf sorgt für einige Straßensperrungen: Der Frauentorgraben ist zwischen Färberstraße und dem Hauptbahnhof von 5 bis 18.30 Uhr in beiden Richtungen komplett gesperrt.

Die Straße Prinzregentenufer wird während der Läufe über fünf und zehn Kilometer sowie über die Halbmarathondistanz zwischen 9 und 14 Uhr immer wieder kurzfristig von der Polizei gesperrt. Der Königstorgraben beziehungsweise der Marientorgraben zwischen Bahnhofsplatz und Prinzregentenufer werden von 9 bis 15 Uhr komplett gesperrt. Die Laufstrecke innerhalb der Altstadt bleibt von 9 bis circa 16 Uhr ebenfalls komplett gesperrt. Der Wöhrder Talübergang zwischen Prinzregentenufer beziehungsweise Bartholomäusstraße und Kressengartenstraße wird von 11.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 14 Uhr abgesperrt.

Noch gibt es Restplätze

Der Stadtlauf findet heuer bereits zum 21. Mal statt. Wie in den vergangenen Jahren auch, startet er beim Opernhaus und führt die Teilnehmer von dort durch die Stadt. Erwartet werden bis zu 9000 Läufer. Erstmals werden heuer auch die Stadtmeister gekürt. Dieser vom Deutschen Leichtathletik-Verband genehmigte Titel gilt als Sonderwertung innerhalb des Stadtlaufs.

Der erste Startschuss fällt um 10 Uhr für die Sechs-Kilometer-Läufer, Walker und Nordic Walker. Gegen 11.30 Uhr gehen die Zehn-Kilometer-Läufer auf die Strecke, zehn Minuten später beginnt der 600-Meter-Bambini-Lauf (bis sieben Jahre). Um 13.30 Uhr startet der Halbmarathon, bevor um 13.40 Uhr der 1,7 Kilometer lange Kinderlauf (bis zwölf Jahre) beginnt.

Bilderstrecke zum Thema

Die Königsdisziplin: Der Halbmarathon beim Stadtlauf 2015

Es war auch beim 20. Nürnberger Stadtlauf DAS Highlight: der Halbmarathon lockte nicht nur Massen an und auf die Strecke, am Ende gab es sogar einen neuen Streckenrekord! Andreas Strassner gewann in 1:09:33 Stunden. Aber auch alle anderen dürfen sich zu den Siegern zählen.


Wer noch mitlaufen möchte, kann sich bis Sonntag online anmelden. Nachmeldungen sind auch am Montag von 8 bis 10 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem Opernhaus möglich – vorausgesetzt allerdings, das Teilnehmerlimit ist dann noch nicht erreicht. Der Kinderlauf ist bereits ausgebucht.

Auf nordbayern.de finden Sie am Montag an dieser Stelle einen Live-Ticker mit Eindrücken von der Strecke, Ergebnissen und die schönsten Bilder des Tages

Julia Vogl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg