14°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Polizei fasst Nürnberger Tankstellenräuber

Der Unbekannte konnte zunächst fliehen - 20.11.2017 16:04 Uhr

Eigentlich sollte die Streife der Nürnberger Polizei zu einem Familienstreit in der Nürnberger Innenstadt ausrücken. In betreffender Wohnung stießen die Beamten allerdings auf einen Mann, auf den die Beschreibung eines Tatverdächtigen passte, der am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr eine Tankstelle in Adlerstraße überfallen hatte. Mit einem Messer hatte dieser nach Angaben der Polizei einen Angestellten der Tankstelle in der Adlerstraße bedroht und war geflüchtet.

Die Polizisten verhafteten den 23-jährigen Tatverdächtigen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten die Kleidung, die der Täter während des Überfalls getragen haben soll sowie ein Messer, mit dem er den Tankstellenmitarbeiter womöglich bedroht hatte. Auch Videoaufnahmen bestärken den Verdacht, dass es sich bei dem 23-Jährigen um den Räuber handelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

kmo/vek E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Glockenhof