2°C

Freitag, 28.11. - 05:13 Uhr

|

Schwerer Unfall am Plärrer: Motorrad erfasst Polizisten

Beamter erlitt schwere Verletzungen - Straße komplett gesperrt - 19.05.2012 16:01 Uhr

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Polizist, als er am Samstagmittag im Einsatz eine Fußgängerampel überqueren wollte und dabei von einem Motorrad erfasst wurde.

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Polizist, als er am Samstagmittag im Einsatz eine Fußgängerampel überqueren wollte und dabei von einem Motorrad erfasst wurde. © ToMa-Fotografie


Ein 28-Jähriger Beamter der Polizeiinspektion Mitte war gegen 13.30 Uhr gerade mit seiner 26-Jährigen Kollegin auf Streife in der U-Bahn-Station Plärrer, als sie einen Notruf erhielten. Auf dem Weg zu ihrem Dienstwagen überquerten sie laut Polizeiangaben die nördliche Fahrbahn des Plärrers, wo der 28-Jährige mit voller Wucht von einem heranfahrenden Motorrad erfasst wurde.

Hierbei erlitten sowohl der Polizist als auch der 24-jährige Motorradfahrer schwere Verletzungen - beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die 26-Jährige Polizistin blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar. Die nördliche Fahrbahn des Plärrers in Richtung Fürth bleibt bis auf weiteres gesperrt (Stand: 15:45 Uhr). Die Verkehrspolizei Nürnberg leitet den Verkehr in Richtung Nordstadt um. Es kommt trotzdem zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83 – 15 30 in Verbindung zu setzen. 

ots/cu

28

28 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.