7°C

Sonntag, 26.10. - 02:11 Uhr

|

Zu schnell am Nürnberger "Norisring" unterwegs

Motorradfahrer mit 111 km/h statt erlaubter 50 unterwegs - 17.08.2012 12:46 Uhr

Freitagvormittag rückten Beamte der Nürnberger Verkehrspolizei in die Zeppelinstraße – auf Höhe der Steintribüne – aus, um mit Handlasermessgeräten Temposünder aufzuspüren.

Im Rahmen dieser Geschwindigkeitskontrollen geriet ein 52-Jährige mit seiner Ducati in den Focus der Beamten. Das geeichte Messgerät zeigte 111 km/h bei erlaubten 50 km/h an. Nachdem die Polizei ihn mit seiner Raserei konfrontiert hatte, zeigte sich der Zweiradfahrer weiterhin uneinsichtig.

Da eine Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 100 % vorlag, muss der Betroffene mit einem Bußgeld in Höhe von 560 Euro rechnen. Zudem erhält er vier Punkte in Flensburg und muss seinen Führerschein demnächst für zwei Monate abgeben. 

ots

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.