11°

Dienstag, 24.10. - 13:30 Uhr

|

Zwei ausgebrannte Phosphorbomben in Nürnberg gefunden

Hüllen sind etwa 40 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit - Keine Gefahr - 30.07.2017 20:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag wurden die Hüllen von zwei ausgebrannten Phosphorbomben im Wald bei Fischbach gefunden. © NEWS5 / Friedrich


Ein Spaziergänger wurde gegen 17 Uhr auf eine der beiden Phosphorbomben aufmerksam und alarmierte sofort die Polizei und Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fanden anschließend sogar noch eine zweite Bombe in unmittelbarer Nähe. Beide sind etwa 40 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit.

Allerdings handelte es sich um die ausgebrannten Hüllen zweier Phosphorbomben, die vermutlich aus dem 2. Weltkrieg stammen. Die zwei Bombenhüllen wurden entsorgt. Laut Polizei bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

loc E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fischbach