Mittwoch, 21.11.2018

|

10.000 Euro Schaden: Matratze fängt bei Schweißarbeiten Feuer

Die Feuerwehr rückte nur für kleine Nachlöscharbeiten aus - 07.09.2018 21:20 Uhr

Am späten Freitagnachmittag um halb 5 schweißte der Besitzer einer Garage in Röttenbach im Landkreis Roth an einer Rohkarosse. Durch den Funkenflug entzündete sich eine in der Garage befindliche Matratze. Das Feuer griff auch auf die Karosserie des Wagens über.

Geistesgegenwärtig löschte der Verursacher des Feuers die Flammen. Dabei zog er sich allerdings eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Die Feuerwehr musste noch für kurze Nachlöscharbeiten anrücken, welche jedoch nach einer Viertelstunde beendet werden konnten.

Es entstand ein Sachschaden von 10.000 bis 15.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röttenbach