24°

Mittwoch, 19.09.2018

|

A9: Notfall-Assistent löst Unfall aus

Lkw konnte einer Vollbremsung nicht mehr ausweichen - 21.03.2018 16:02 Uhr

Kurz nach 6.30 Uhr war ein 19-jähriger Azubi mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine in Richtung Berlin unterwegs. Zwischen Allersberg und Feucht löste laut Polizeibericht der Notbremsassistent des Fahrzeugs plötzlich eigenständig eine Vollbremsung aus.

Dahinter war ein weiterer Lkw unterwegs. Der Fahrer wollte in diesem Moment eigentlich überholen und war bereits leicht ausgeschert, erkannte nach Angaben der Polizei die Situation aber zu spät und fuhr trotz einer Vollbremsung auf die Arbeitsmaschine auf.

Aufgrund der Wucht des Aufpralls verkeilten sich die beiden Fahrzeuge ineinander. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt.

Die Feuerwehr Allersberg und die Autobahnmeisterei Fischbach waren zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn aufgrund auslaufender Betriebsstoffe vor Ort. Es kam zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 40 000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Allersberg, Allersberg