11°

Samstag, 22.09.2018

|

Achtung, der Tyndall-Effekt trübt die Sicht

Polizei rät in der trüben und dunklen Jahreszeit zu mehr Abstand - 08.09.2018 17:29 Uhr

So zäh hing der Nebel diese Woche vielerorts in der Landschaft, hier im Talgrund der Rednitz in Roth. © Martin Regner


Wem diese Beschreibung nebulös vorkommt, der kennt das Phänomen vermutlich eher unter dem Namen Nebel. So trüb wie im Talgrund der Rednitz in Roth sah es diese Woche an vielen Stellen in der Region und auch auf den Straßen aus: Die dunkle Jahreszeit rückt näher, Nebelschwaden hängen morgens zäh in der Landschaft und die Tage werden auch schon wieder merklich kürzer.

Die Polizei rät Autofahrern bei trüber und dunkler Witterung dazu, mehr Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen zu halten, die Geschwindigkeit den schlechteren Sichtverhältnissen anzupassen und auch am Tag das Licht einzuschalten. 

Martin Regner E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roth, Hilpoltstein