12°

Dienstag, 25.09.2018

|

Grillparty der Allersberger Narren hat Tradition

Faschingskomitee feierte mit vielen Gästen - 17.08.2015 17:32 Uhr

Gemeinsam stießen Bürgermeister Bernhard Böckeler (3. v. r.) und die Aktiven des Allersberger Faschingskomitees mit den Vertretern des fränkischen Faschings und den vielen Gästen auf die lange Tradition des fränkischen und des Allersberger Faschings an. © Foto: Josef Sturm


So ein Fest in der Metropolregion Nürnberg zu organisieren, mit Abordnungen und Gesellschaften aus ganz Franken und Vereinen und Verbänden aus der Marktgemeinde selbst sowie dem gesamten Landkreis verdiene große Hochachtung und Anerkennung, betonte der Allersberger Bürgermeister Bernhard Böckeler bei der offiziellen Eröffnung der Feier, bei der er auch den Bieranstich durchführte. Böckeler lobte weiter Teamgeist und Zusammenhalt der Truppe und das Flair in der Baumschule. So ein tolles Fest mitten im Sommer, in Verbindung mit Fasching zu feiern, gebe es nur in Allersberg, sagte Böckeler

Umringt von Fastnachtern aus ganz Franken, darunter Vertreter des Fastnachtsverbandes sowie die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler und Landratsstellvertreterin Dr. Hannedore Novotny, nahm Bürgermeister Böckeler den Bieranstich vor der Kulisse des Allersberger Tills vor.

Bestens gefüllt waren die Tische und Bänke bis in die Nacht hinein unter freiem Himmel und in der Halle. Auch der Regenschauer am frühen Abend und das Gewitter taten der Feier keinen Abbruch, denn in der Halle, im Café und in der Bar war genügend Platz, um gemütlich weiterfeiern zu können. Vergessen wurden auch nicht die Kinder, die in der Hüpfburg und beim Malen ihren Spaß hatten, während es sich die Eltern und Großeltern gut gehen ließen.

  

st

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Allersberg