13°

Samstag, 22.09.2018

|

Kommunale Verdienstmedaille in Bronze für Willy Greil

Engagierter Spalter für zwölf Jahre als 2. Bürgermeister, für 24 Jahre im Stadtrat und ehrenamtliche Tätigkeiten gewürdigt - 10.08.2018 05:50 Uhr

Für vielfältige ehrenamtliche Verdienste erhielt der frühere zweite Bürgermeister von Spalt, Willy Greil (2.v.li.), die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. © F.: ruri


Im Beisein von MdL Volker Bauer und Bürgermeister Udo Weingart würdigte Herrmann das große Engagement Willy Greils als Mitglied des Stadtrates, als 2. Bürgermeister und darüber hinaus viele seiner ehrenamtlichen Aufgaben.

Greil war von 1996 bis 2008 2. Bürgermeister und von 1990 bis 2014 Mitglied des Stadtrates der Stadt Spalt. Die Priorität des Baufachmannes lag im Bauausschuss, im Werk- und im Sozialausschuss. Viel Engagement und hohen zeitlichen Aufwand zeigte er in der Unterstützung der Verwaltung, vor allem im Baubereich.

Bauleitung fürs Wehrhaus

Während seiner Tätigkeit als 2. Bürgermeister hat Greil auch das Feuerwehrgerätehaus in Spalt unter seiner Federführung mit der Bauleitung weitergeführt, nachdem der Architekt verstorben war, und zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht.

Diese beispielhaften Aufgaben hat Willy Greil stets ehrenamtlich und ohne Kostenberechnung mit großem persönlichem Einsatz wahrgenommen. Die Stadt Spalt konnte erhebliche Einsparungen bei vielen Bauprojekten erreichen. Die Unterstützung bei der Planung und Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Arbeiten im Straßenbereich sowie der städtischen Kläranlage waren aufgrund seiner beruflichen Kenntnisse für die Stadt Spalt sehr förderlich.

Planung und Ausschreibung der Gehwegbrücke über die Rezat bis hin zu Materialausschreibungen, die Detailplanung und Gestaltung des Nikolausgartens an der St. Nikolauskirche, aber auch für Planungen und Ausschreibungen für Maßnahmen der Stadtbrauerei war er verantwortlich.

Mitte 2014 war er Mitbegründer und Motor des Seniorenbeirates. Von Juni 2014 bis Juli 2017 war er Vorsitzender und Leiter von vier aktiven Arbeitskreisen.

Durch seine aktive Mitarbeit beim Arbeitskreis "Bürger helfen Bürgern" und für die Organisation des Fahrdienstes für Hilfesuchende war Willy Greil immer ein wichtiger Ansprechpartner. Dies sei nach seiner Stadtratszeit genauso wie vor seiner Stadtratszeit der Fall gewesen.

Er war maßgeblich auch für die Erstellung und Planung der Außenanlage des TSV Sportgeländes an der Hopfenstraße zuständig. Die Ausführung von verschiedenen Bauleitplanungen und Detailplanungen im Bereich der Treppenanlage und der Außenanlagen des TSV Spalt sowie der Abrechnung der Zuschussanträge zeigten auch schon vor der Stadtratszeit seine Aktivitäten.

Fußballer und Funktionär

Der Fußballer hat zehn Jahre lang die Jugend als Leiter geführt und war 20 Jahre Vorstandsmitglied, davon zwei Wahlperioden als zweiter Vorsitzender.

Willy Greil hat, so wurde bei der Feierstunde betont, immer die Interessen der Bevölkerung wahrgenommen und sich sowohl für die Sportler als auch für die ältere Bevölkerung in Spalt eingesetzt.

"Die Stadt Spalt schätzt sein politisches und ehrenamtliches Wirken für Spalt sehr hoch ein", betonte Bürgermeister Udo Weingart. "Er war einer, der nicht nur geredet hat, sondern auch tatkräftig Hand angelegt hat, und dadurch konnte vieles realisiert werden." 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Spalt