Montag, 23.10. - 06:31 Uhr

|

Roth: Porsche brannte bei Tuningtreffen aus

Zwei Insassen verletzt - 80000 Euro Schaden - 19.04.2017 16:09 Uhr

Symbolbild. © NN


Ein 24-Jähriger befuhr mit einem getunten Porsche die B 2 in Richtung Nürnberg. Zirka 1000 Meter nach der Anschlussstelle Roth/Allersberg geriet der Sportwagen nach rechts ins Schleudern, durchbrach mit hoher Geschwindigkeit die Schutzplanke, überschlug sich mehrmals und kam anschließend nahe eines Feldweges zum Stehen. Das Fahrzeug fing sofort Feuer und brannte komplett aus.

Selbst befreit

Die Feuerwehr Roth konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindern. Die beiden Insassen konnten sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien, sie waren leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Krankenhäuser. An dem getunten Sportwagen entstand jedoch Totalschaden in Höhe von zirka 80 000 Euro.

Zur abschließenden Klärung des Unfallhergangs ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Feucht unter der Rufnummer (0 91 28) 91 97-114 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth