Donnerstag, 21.09. - 08:56 Uhr

|

zum Thema

Thalmässings und Gredings schieden im Pokal aus

Tischtennis, Bezirkspokal auf Kreisebene: Herren des TV und Damen des TSV schlagen sich gut, scheiden aber in der ersten Runde aus - 20.02.2017 16:38 Uhr

Der TV Thalmässing bekam es in der ersten Runde des Bezirkspokals gleich mit den Favoriten aus Weiherhof zu tun. Da konnte auch Martin Lischewski (li.) nichts ausrichten und hatte bei drei Matchbällen auch noch Pech. © Tobias Tschapka


Die Herren des TV Thalmässing mussten in der ersten Runde gegen den Titelfavoriten SV Weiherhof III antreten und steckten dabei auch die erwartete Niederlage ein. Zum Auftakt konnte Martin Lischewski gegen den Weiherhofer Spitzenspieler Jochen Stüwe gut mithalten, musste den ersten Satz aber nach Auslassen zweier Satzbälle doch noch abgeben. Im zweiten Durchgang konnte er das Ergebnis zwar drehen, in den Sätzen drei und vier musste er jedoch die Klasse seines Kontrahenten anerkennen.

Harald Rapp fand gegen Gorasd Besinger nur schwer in die Partie und verlor glatt in drei Sätzen. Jens Grimm benötigte zwei Sätze, um sich einigermaßen auf den Materialspieler Alexander Raatz einzustellen, schaffte dann den Satzausgleich, um den entscheidenden Satz wieder mit 9:11 abzugeben.

Die nächste Siegchance verpasste anschließend Lischewski gegen Besinger, als er drei Matchbälle nicht verwerten konnte und schlussendlich in der Verlängerung des fünften Satzes unterlag.

Nachdem Grimm gegen den letztjährigen Landesligaspieler Stüwe zwar gut mithielt, aber letztendlich doch in drei Sätzen den Kürzeren zog, war der Thalmässinger Auftritt nach einem doch etwas zu hoch ausgefallenen 0:5 bereits im Viertelfinale beendet.

Weiherhof besiegte anschließend den SV Schalkhausen mit 5:3 und gewann schließlich durch ein 5:0 im Finale gegen den TSV Frauenaurach den Bezirkspokal.

Gredings Claudia Löchl (re.) gewann alle Spiele für den TSV, mehr als ihre drei Punkte sollten es gegen Großgründlach aber nicht werden. © Tobias Tschapka


Ebenfalls in der ersten Runde scheiterten die Damen des TSV Greding. Sie unterlagen den SF Großgründlach II mit 3:5. Alle drei Punkte gingen dabei auf das Konto der Gredinger Spitzenspielerin Claudia Löchl, die ihre Einzel jeweils ohne Satzverlust gewann.

Knackpunkt der Partie war die Begegnung von Manuela Harrer gegen Claudia Oerterer, die erst in der Verlängerung des fünften Satzes zu Ungunsten der Gredingerin entschieden wurde.

Großgründlach kämpfte sich durch ein 5:4 über den FC Heilsbronn ins Finale und unterlag dort den neuen Bezirkspokalsiegerinnen vom TSV Pfofeld mit 3:5.

SV Weiherhof III - TV Thalmässing 5:0. Jochen Stüwe - Martin Lischewski 14:12, 9:11, 11:2, 11:4; Gorasd Besinger - Harald Rapp 11:1, 11:5, 11:5; Alexander Raatz - Jens Grimm 11:6, 11:4, 9:11, 7:11, 11:9; Besinger - Lischewski 3:11, 13:11, 7:11, 12:10, 13:11; Stüwe - Grimm 11:7, 13:11, 11:6.

Ergebnisse Viertelfinale: ESV Treuchtlingen II - SV Schalkhausen 0:5; TSV Lauf II - TB Johannis Nürnberg 2:5; SV Weiherhof - TV Thalmässing 5:0; TSV Frauenaurach - SV Neuhof/Zenn 5:4. Halbfinale: SV Schalkhausen - SV Weiherhof 3:5; TB Johannis Nürnberg - TSV Frauenaurach 2:5. Finale: TSV Frauenaurach - SV Weierhof 0:5.

TSV Greding - SF Großgründlach II 3:5. Marion Sandner - Ursula Holzer 6:11, 11:4, 7:11, 5:11; Claudia Löchl - Claudia Oerterer 11:4, 11:9, 11:3; Manuela Harrer - Tina Schwarzkopf 1:11, 7:11, 12:10, 5:11; Löchl - Holzer 11:9, 16:14, 11:4; Sandner - Schwarzkopf 14:16, 5:11, 9:11; Harrer - Oerterer 7:11, 7:11, 11:8, 11:6, 10:12; Löchl - Schwarzkopf 11:9, 11:7, 11:2; Harrer - Holzer 5:11, 5:11, 4:11.

Ergebnisse Viertelfinale: TSV Pfofeld - SC Pühlheim 5:3; TSV Greding - SF Großgründlach II 3:5; Freilose: FC Heilsbronn, 1. FC Kalchreuth. Halbfinale: FC Heilsbronn - SF Großgründlach II 4:5; TSV Pfofeld - 1. FC Kalchreuth 5:0. Finale: TSV Pfofeld - SF Großgründlach II 5:3 

jgm E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Greding, Thalmässing