-1°

Sonntag, 17.02.2019

|

Zigaretten-Dieb entkommt der Rother Polizei

Mann hatte in der Norma rund 80 Schachteln Zigaretten mitgehen lassen - 08.02.2019 16:27 Uhr

Am Mittwoch, etwa zur Mittagszeit, wurde der Polizeiinspektion Roth gemeldet, dass in einem Supermarkt ("Norma") am Willy-Supf-Platz ein Ladendiebstahl nicht mehr vereitelt werden hatte können. Der Dieb hatte insgesamt knapp 80 Schachteln Zigaretten im Wert von rund 500 Euro genommen und ging mit diesen langsam aus dem Geschäft.

Eine Verkäuferin, die auf ihn aufmerksam wurde, sprach ihn noch an. Doch der Dieb gab dann plötzlich Fersengeld und stürmte aus dem Laden. Die Verkäuferin hatte keine Chance mehr, ihn einzuholen.

Mehrere Streifen der Polizei rückten daraufhin an und fahndeten nach dem Mann. Ohne Erfolg. Auf den Videoaufzeichnungen ist der Mann gut zu erkennen, weshalb die Hoffnung besteht, ihn doch noch ermitteln zu können.

Auf den Aufzeichnungen ist auch zu erkennen, dass der Supermarkt sehr gut besucht war. Aus diesem Grund hofft die Rother Polizei um sachdienliche Hinweise unter Telefon (0 91 71)97440.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth