Montag, 10.12.2018

|

Anfang Januar Gelberle gefunden

Warmes Wetter lässt Pilze sprießen Gänseblümchen im Südwesten - 04.01.2012 08:48 Uhr

„Vielleicht können Sie das Bild den Lesern zeigen“, schreibt Jürgen Höhn. Tun wir hiermit. Die Pfifferlinge waren nicht etwa eingefroren, sie sind frisch und liegen auf der Lokalseite 1 des Schwabacher Tagblatts vom Montag. © oh


„Das zeigt, wie die Welt und das Wetter durcheinander sind“, hat der Rentner uns geschrieben, „ich gehe seit 50 Jahren in den Wald, aber so was habe ich noch nicht erlebt!“

Kein Einzelfall: Die Märkische Allgemeine berichtete gestern, dass in Potsdam Pfifferlinge gefunden wurden. Es ist ungewöhnlich warm für die Jahreszeit: Baden-Baden meldete 14,6 Grad am Neujahrstag, zweistellige Plusgrade gab es auch in Rheinland-Pfalz. Im Südwesten der Republik blühen schon Schneeglöckchen und sogar die ersten Gänseblümchen.

Normalerweise wachsen die Pfifferlinge von Sommer bis Oktober oder höchstens November. Die Gelberle in Schwabach Anfang Januar machen eigentlich nur deutlich, dass der Winter bisher noch keiner war.

  

he

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach