17°

Montag, 20.08.2018

|

Kärwa Unterreichenbach: Baumaufstellen mit viel Geschick

Wenig Platz, um das Kirchweih-Wahrzeichen in die Senkrechte zu bringen - 20.07.2015 09:28 Uhr

Zwischen Karussell und Volkachhalle (rechts im Bild) wurde in Unterreichenbach der 27 Meter lange Baum aufgerichtet. © F.: Robert Schmitt


Samstag und Sonntag mussten die Unterreichenbacher Kärwa-Organisatoren schon wieder ran.

Samstagnachmittag wurde der Kirchweih-Baum nahe des Feuerwehrhauses platziert, was nicht ganz einfach war. Schließlich ist der Platz, auf dem der 27 Meter lange Laubenhaid-Baum in die Senkrechte gehievt werden musste, alles andere als üppig.

Bilderstrecke zum Thema

Kirchweih Unterreichenbach: Der Laubenhaid-Baum steht

Das Aufstellen des Kirchweihbaums war ein Höhepunkt der Unterreichenbacher Kirchweih.


Zwischen Karussell und Zuckerwatte auf der einen sowie Schiffschaukel und Volkachhalle auf der anderen Seite hatte Frank Schmidt das Sagen. Unter seiner Leitung gelang es ausgezeichnet, das Kerwa-Wahrzeichen zu errichten. Geschmückt mit zwei grünen Kränzen und zwei großen fränkischen Fahnen, kündet der Baum von der Feststimmung im Stadtteil.

Am Sonntag trafen sich die Unterreichenbach Vereine, die Kirchengemeinde, die Einrichtungen des Stadtteils sowie die Schlepperfreunde Oberreichenbach zum großen Umzug. Anlässlich des 300-jährigen Jubiläums der Unterreichenbacher Schule war der Zug besonders lang. Alle Schülerinnen und Schüler marschierten mit.

Am Montagabend, 20. Juli, endet die Unterreichenbacher Kärwa mit einem echten Knaller. Es erwartet die Gäste ein Kirchweihfinale mit einer der augenblicklich besten Stimmungsbands Bayerns. Die aus Funk und Fernsehen bekannten „Dorfrocker“ werden das Zelt im Wiesengrund an der Volkachstraße zum Beben bringen. 

stt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Unterreichenbach