Donnerstag, 15.11.2018

|

Koltzenburg wird «Altbürgermeister»

Ehrentitel verliehen - Robert Pfann würdigte die Arbeit seines Vorgängers - Urkunde - 28.06.2008

Koltzenburg war als Gast bei dieser Marktgemeinderatssitzung anwesend und nahm aus der Hand seines Nachfolgers Robert Pfann (SPD) die Ernennungsurkunde und eine edle Flasche Rotwein entgegen.

Pfann nutzte die Gelegenheit, seinem Vorgänger für die Arbeit, die er als Rathauschef geleistet hat, zu danken und wünsche ihm auch für die Zukunft alles Gute.

Rücken frei gehalten

Koltzenburg seinerseits dankte noch einmal den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung, die ihm oft den Rücken frei gehalten hätten, damit er sich Zeit nehmen konnte, wenn Bürger ihn riefen. Er dankte auch den Mitgliedern des Marktgemeinderates für die trotz mancher heißer Diskussionen hervorragende Zusammenarbeit und der Bürgerschaft für ihre Ideen, aber auch für so manche kritische Begleitung.

Seinem Nachfolger Robert Pfann wünschte er, dass er die gleiche Unterstützung bekommen möge, wie er sie während seiner Amtszeit erhalten habe.

Gratulationen erhielt Koltzenburg auch von Bürgermeister-Stellvertreter Walter Closmann (CSU) und den anderen Mitgliedern des Marktgemeinderates.

Von 1996 bis 2008

Dietmar Koltzenburg war 1996 zum Schwanstettener Bürgermeister gewählt worden. Er hatte seinerzeit gegen den amtierenden Rathauschef Alfred Herzig triumphiert. 2002 hatten ihn die Bürger mit eindrucksvoller Mehrheit im Amt bestätigt. 2008 war er aus Altersgründen nicht mehr angetreten. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwanstetten