Dienstag, 18.12.2018

|

Schwabacher Theatergruppe im Pantomimen-Interview

Viel zu sagen — ganz ohne Ton und Buchstaben - 01.06.2018 18:16 Uhr

Malte Buhr, Ensemble-Chef Karlheinz Odörfer und Johannes Müller vom "Theatrum Mundi" (von links). © Martin Regner


Getroffen haben wir die Drei in ihrem bevorzugten Probenlokal neben der "Galerie Gaswerk". Malte Buhr, Ensemble-Chef Karlheinz Odörfer und Johannes Müller warfen sich in Schale und stellten sich der Herausforderung, unsere acht Interviewfragen zu beantworten, ohne etwas zu sagen, dafür aber viel Einfallsreichtum zu zeigen. 

Bilderstrecke zum Thema

Wenn Pantomimen erzählen: Schwabacher im "Pantoview"

Es ist eine hohe Kunst, nicht viele Worte zu brauchen, und trotzdem etwas auszusagen. Die drei im Pantomimen-Spiel geübten Ensemble-Mitglieder des "Theatrum Mundi" haben uns ganz ohne Worte etwas über ihre Theaterleidenschaft und ihre Verbundenheit mit Schwabach erzählt.


 

MARTIN REGNER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach