11°

Dienstag, 19.09. - 20:52 Uhr

|

Schwabachs Partnerstädte haben ihre Bürgermeister gewählt

Les Sables: Didier Gallot ist neuer Rathauschef - Kemer: Mustafa Gül bleibt im Amt - 01.04.2014 09:36 Uhr

Die Bewerber um das Amt des Bürgermeisters in Schwabachs Parterstädtchen am Atlantik, Yves Roucher und Didier Gallot konnten im ersten Wahlgang keine deutliche Mehrheit erreichen. Erst eine Stichwahl machte den rechts-konservative Didier Gallot zum neuen Stadtoberhaupt von Les Sables.


Links zum Thema

Didier Gallot (68) erhielt bei der Stichwahl 42,65 Prozent (3453 Stimmen) der Stimmen und damit die einfache Mehrheit, die bei der französischen Kommunalwahl im zweiten Wahlgang für den Sieg reicht. Bei der Stichwahl erhält die Liste mit den meisten Stimmen automatisch die Mehrheit der Sitze. Der Rest verteilt sich auf die übrigen Bewerber.

Didier Gallot, pensionierter Richter, Schriftsteller und Mitbegründer des Schriftsteller-Festivals Georges Simenon in Les Sables. gilt als rechts-konservativ und löst Louis Guédon (78) ab, der seit 1980 Bürgermeister war. Die Liste von Yves Roucher, der die „rechte Hand“ von Louis Guédon war, erhielt 41,64 Prozent (3371 Stimmen) und kam auf Platz zwei. Gallot hat also mit nur 82 Stimmen (ein Prozent) Mehrheit gewonnen. Für die Liste von Didier Gallot ziehen 24 Personen in der Stadtrat ein, für die von Yves Roucher sieben und für die Liste der Linken (15,70 Prozent, 1271 Stimmen) zwei.

Im ersten Wahlgang hatte es noch umgekehrt ausgesehen, da lag Yves Roucher mit seiner Liste auf Platz eins. Auf Rang zwei folgte mit deutlichem Abstand Didier Gallot. Drittplatzierte war die 55-jährige Ärztin Brigitte Tesson; ihre Liste erreichte 16,5 Prozent. Doch Tesson fusionierte nach dem ersten Wahlgang ihre Liste mit der von Gallot, was offenbar bei den Wähler im zweiten Wahlgang gut ankam.

Links zum Thema

Gül bleibt Bürgermeister

In Schwabachs türkischer Partnerstadt Kemer hat der Amtsinhaber Mustafa Gül die Kommunalwahl gewonnen. Gül bleibt für weitere fünf Jahre Bürgermeister und stellt mit seiner Nationalistischen Volkspartei MHP die Mehrheit im Stadtrat. Er erreichte mit 10203 Stimmen 42,6 Prozent.

Auf Platz zwei folgt die islamisch-konservative Partei AKP von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan mit Kandidat Yusuf Üras an der Spitze (7978 Stimmen, 33,3 Prozent). Die Liste von Umut Günes von der gemäßigten Republikanischen Volkspartei CHP, der Partei des Staatsgründers Kemal Atatürk, kam auf Platz drei (14,7 Prozent, 3531 Stimmen). Die übrigen Parteien und Gruppierungen erhielten fünf Prozent der Stimmen oder weniger. Die Sitzverteilung im Stadtrat von Kemer: 10:4:1. 

GUNTHER HESS

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach