Montag, 20.11. - 08:35 Uhr

|

zum Thema

WEG-Schüler als wichtige Botschafter der Inklusion

Lob von Herzogin Elizabeth in Bayern als DMSG-Schirmherrin im Freistaat - 15.04.2014 10:27 Uhr

Herzogin Elisabeth von Bayern (stehend 2. v. li.) kam zum Abschluss des Projekts ans WEG. © Schmitt


In Kooperation mit der Ortsgruppe Roth der Deutschen-Multiple-Sklerose-Gesellschaft (DMSG) haben sie ein Fühlfeld bearbeitet, mit dem Rollstuhl einen Parcours bewältigt und beim Lese-Marathon viel über das Thema Inklusion erfahren. Zum Abschluss des Projekts hat Herzogin Elizabeth in Bayern als DMSG-Schirmherrin im Freistaat der Schule für ihr Engagement gedankt.

Herzogin vom Chiemsee

„Ihr seid große Helden“, sagte sie unmittelbar an die Schüler gewandt, „weil ihr euch mit Ursachen und Folgen von Behinderung beschäftigt habt“. Die Herzogin ist offiziell seit anderthalb Jahren als Schirmherrin der DMSG in Bayern im Einsatz. Für den Besuch in Schwabach war sie vom Chiemsee angereist.

Herzogin Elizabeth beschrieb mit wenigen Worten eindrucksvoll ihre Haltung zur Inklusion. „Es ist unendlich wichtig und betrifft alle, die ausgegrenzt sind“, so die unmittelbare Nachfahrin der bayerischen Könige. „Inklusion besagt: Wir sind eins und es gibt keine Gruppen mehr.“ In diesem Sinne seien die Schülerinnen und Schüler nun Botschafter für Menschen mit Handicap. „Gebt Euer Wissen weiter“, rief sie den elf- und zwölfjährigen zu. „So machen wir die Gesellschaft ein klein wenig besser.“

Der Schulleitung um Oberstudiendirektor Dr. Richard Kifmann sowie den verantwortlichen Lehrerinnen Christina Porlein und Antje Möhler dankte Elizabeth für die Bereitschaft, dem Thema ein Forum zu bieten. Richard Kifmann hatte die Aktion mit Blick auf einen MS-betroffenen Schüler der sechsten Jahrgangsstufe in Zusammenarbeit mit Dr. Paul Rösch und Christiane Walter, die Vorsitzenden der DMSG-Ortsgruppe Roth, ins Leben gerufen.

Für die Anschaffung der Bücher zum Thema Inklusion konnte die Schule auf eine Spende des Schwabacher Sanitätshauses Draxler zurückgreifen.
  

stt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach