Dienstag, 20.11.2018

|

Von Seat erfasst: 57-jähriger Radfahrer stirbt in Werneck

Mann war zuvor von einer Tankstelle auf die Straße eingebogen - 08.11.2018 22:28 Uhr

Auf der Meiningerstraße in Werneck wurde ein 57-jähriger Radfahrer am Donnerstag von einem Seat erfasst und starb. © News5


Gegen 17.45 Uhr verließ der 57-jährige Fahrradfahrer nach ersten Informationen der Polizei die Tankstelle in der Meininger Straße und bog nach links auf die Fahrbahn in Richtung Eßleben ab. Einige Meter weiter wurde der Radler, der laut Polizei dunkel gekleidet war, von einem sich von hinten nähernden Seat erfasst. Der 57-Jährige stürzte darauf zu Boden.

Obwohl der Rettungsdienst ihn sofort medizinisch versorgte, kam für den Mann jede Hilfe zu spät. Er starb an seinen schweren Verletzungen. Der 48-jährige Seat-Fahrer erlitt laut Angaben der Polizei einen Schock. Ein Sachverständiger war vor Ort, um Unfallursache und Hergang zu klären. Außerdem verschaffte sich auch eine Staatsanwältin direkt vor Ort einen Überblick. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Freiwillige Feuerwehr aus Werneck die Meininger Straße ab.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region