-5°

Freitag, 23.02. - 07:46 Uhr

|

So schick kann Holzhaus sein

Bildergalerien

Wie sich die Trinkkultur verändert hat

Toni Dittmann vom Soho plaudert aus dem Nähkästchen

WEISSENBURG - Es gibt nicht viele Menschen in der Region, die mit mehr Begeisterung über Alkohol sprechen können als Toni Dittmann. Das gehört bei dem 27-jährigen Weißenburger zum (Neben-)Beruf. Gemeinsam mit Tobias Weißhaupt und Peter Berschneider führt er die Weißenburger Disco Soho und ist dort der Mann für das operative Geschäft hinter der Bar. [mehr...]

Grillen à la Brasileira

Doppeltes kulinarisches Experiment am See

ABSBERG - Die einzige Churrascaria im Umkreis von 100 Kilometern steht in Absberg. An einem dunklen Parkplatz, direkt am See, wo im Sommer die Hölle los ist, im Winter gut auch der Hund verreckt sein könnte. Um jetzt mal bildlich zu sprechen. Der Cortador an diesem Abend ist Wirt Michael Egerer. Er geht mit halbmannshohen Fleischspießen von Tisch zu Tisch und säbelt mit einem Messer dünne, dampfende Scheiben von Rind, Lamm oder Schwein auf den Teller des Gastes. [mehr...]


Kulturelle Highlights in Altmühlfranken

Kulturplus in Treuchtlingen

Das Café LebensKunst - 22.02. 08:24 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Im März hat das neue Café LebensKunst in Treuchtlingen bereits seinen ersten Geburtstag. Und das Inklusionscafé ist kulturell eine Bereicherung für das Altmühlstädtchen. Immer wieder gibt es Kulturabende mit Livemusik, Kabarett und Jam-Sessions. [mehr...]

Der beste Blick auf große Musik-Momente

Live-Übertragungen im Weißenburger Kino gehen weiter - 02.02. 10:58 Uhr


WEISSENBURG  - „Ich hoffe, die Inszenierung ist nicht so modern.“ – „Wie hat Ihnen der Pas de Deux gefallen?“ – „War das Ensemble nicht ganz herausragend?“ [mehr...]

Es wird dramatisch!

Der Jugendliteraturpreis will Dramen sehen - 22.02. 14:53 Uhr


WEISSENBURG  - Drama, Baby! Der Spruch ist geblieben von dem Top-Model-Choreograf Bruce Darnell. Drama, Baby wird jetzt aber auch das Motto des nächsten Jugendliteraturpreises Altmühlfranken. Nachdem man 2015 den Nachwuchs zur Einsendung von Kurzgeschichten aufrief, 2016 um Lyrik bat, soll es nach einer Pause in diesem Jahr ein Drama sein, dessen Aufführung mindestens eine halbe Stunde dauern würde. [mehr...]

Ein Bockbierfest als Event

Bruder Barnabas, Innenminister und Biercreme - 22.02. 08:24 Uhr


ELLINGEN  - Die Ellinger Fürst Carl Brauerei lädt zum traditionellen Josefi-Bock-Anstich. Diesmal als kulinarisches Event. 39 Euro kostet die Karte, die nicht nur reichlich Bock-Bier garantiert, sondern auch ein feines Essen, das kulinarisch anspruchsvoll mit dem Thema Bier spielt. Gut, auf den Schweinebraten mit Fürst-Carl-Dunkelbiersoße wäre man jetzt auch selber noch gekommen, aber schon bei „Fränkische Linse trifft Bier“ wird es interessant, um sich dann im Dessert mit einer „Josefibockcreme im Weckglas mit Birnenschaum und Mandelkaramell“ auszutoben. [mehr...]

Hausners Empfehlung

11.02. 16:31 Uhr


WEISSENBURG  - Es gibt wohl kaum jemanden, der Älterwerden dufte findet. Die einen lassen es schmerzlich über sich ergehen, andere jammern, wieder andere versuchen, den Alterungsprozess in irgendeiner Form zu kompensieren (Stichwort: Jugendwahn, Midlife-Crisis). Und Monika Blankenberg? Die verdient Geld damit. [mehr...]

Drei Gitarren tänzeln

Das Münchner Gitarrentrio ist international etabliert - 11.02. 16:36 Uhr


WEISSENBURG  - Wenige Instrumente können so leichtfüßig, verspielt und tänzelnd unterwegs sein wie die Gitarre. Erst recht, wenn sie in dreifacher Besetzung daherkommt. Und noch rechter, wenn es sich dabei um eines der angesehensten Ensembles dieses Genres überhaupt handelt. Alexander Leidolph, Thomas Etschmann und Mikhail Antropov aus München zählen zu den internationalen Ausnahmekönnern ihres Fachs. [mehr...]

Ausverkaufte Weltpremiere

1700 Zuhörer in GUN - 14.02. 13:49 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Als „Die Weltpremiere der Jubiläumsshow“ wird das Konzert in Gunzenhausen angepriesen. Das spricht sehr für die Begeisterung von Veranstalter Klaus Seeger, wirkt aber auch ein klitzekleines bisschen mini übertrieben, vielleicht. So eine Weltpremiere wird ja erst zur Weltpremiere, wenn es den Rest der Welt auch interessiert, dass da irgendwas weltpremiert. [mehr...]

Der König des schlechten Geschmacks

Bembers mit dem Best-of-Programm „Mit alles und Schaf“ - 20.02. 06:01 Uhr


WEISSENBURG  - Fünf Jahre ist das jetzt auch schon wieder her, seit der Rock-‘n‘-Roll-Jesus aus Nämberch zuerst die Computerbildschirme und dann die Bühnen der Republik erobert hat. Die Rede ist von Bembers. Ausgewogene 135 Kilo irgendwie liebenswerter Franken-Proll mit Vorliebe für Heavy Metal, was Musik und Comedy betrifft. Diesmal kommt er mit einem Best-of-Programm nach Weißenburg – offenbar reichen fünf Jahre Bühnengeschichte dafür bereits aus. [mehr...]

Mystik nach Meister Eckhart

Theologin Marion Küstenmacher referiert - 13.02. 12:18 Uhr


HEIDENHEIM  - Ein direkter Weg zu Gott soll ja bekanntlich die Mystik sein. Sie hat einen mittelprächtigen Leumund, weil allerlei Scharlatane und Wirrköpfe in der Geschichte des Christentums vermeintliche Erscheinungen immer wieder zu ihren Zwecken nutzten. Bei dem Festvortrag anlässlich der Feier zum Walburgatag erklärt nun die studierte Theologin Marion Küstenmacher, was es mit der christlichen Mystik eigentlich auf sich hat. [mehr...]

Ein Kampf der Giganten

Polit-Promis kämpfen um den Watschenbaum - 13.02. 12:24 Uhr


WEISSENBURG  - Wolfgang Krebs kommt nach Weißenburg – und mit ihm eine ganze Menge mehr oder weniger lieb gewonnener Gestalten. Denn Krebs ist vor allem für eines berühmt geworden: die Imitation berühmter Politiker. Er ist es, der seit 2004 in der BR-Satiresendung quer den jeweils aktuellen Ministerpräsidenten und mitunter Teile seines Kabinetts spricht. [mehr...]

Ein heißer Festivalsommer steht in Altmühlfranken bevor

07.02. 11:08 Uhr


WEISSENBURG  - Das wird ein heißer Festivalsommer in Altmühlfranken. Von Mai bis September läuft die Saison und es sind in diesem jahr wieder einige Kracher mit von der Partie. Wir haben mal die zehn größten Festivals der Region zusammengefasst. Die perfekte Vorlage, um seinen perfekten Sommer zuhause zu planen. Die Aufstellung reicht zeitlich vom Heimspiel Festival im Mai bis zum Hopfenpflückerfest im September. Räumlich springen wir von Enderndorf am See bis zum Thalmässinger Ortsteil Pyras und haben selbstverständlich auch Weißenburg, Ellingen und Pleinfeld mit Großveranstaltungen im Angebot. [mehr...]

So schick kann Holzhaus sein

Holzpionier Thoma kommt - 21.02. 08:16 Uhr


WEISSENBURG  - Es menschelt im Wald. Seit einigen Jahren landen Abhandlungen wie „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben regelmäßig weit vorn auf den Bestsellerlisten. Den Bäumen werden in diesen Veröffentlichungen eine Art Sozialsystem und die Pflege von Freundschaften zugeschrieben. [mehr...]

Ein verunsichertes Land

Thomas Medicus stellt sein neues Buch vor - 14.02. 13:55 Uhr


PAPPENHEIM  - Anders als die Vereinigten Staaten befindet sich Deutschland aktuell nicht wirklich in einer Krise, ist Thomas Medicus Resümee seiner Deutschlandbetrachtungen. Nur: Wenn die Bundesrepublik nicht in einer Krise steckt, wo steckt sie dann? Denn sorglos ist das Land nun wahrlich auch nicht ins neue Jahrtausend gegangen. Das Land ist verunsichert, glaubt Medicus, und seine erzählerischen Miniaturen, die er quer durch die Republik gesammelt hat, belegen das. [mehr...]

Ein Mords-März in der Luna Bühne

Der Krimi-Monat steht an - 15.02. 15:48 Uhr


WEISSENBURG  - Den ganzen März hindurch wird in der Luna Bühne im Herzen der Stadt gemordet, sozusagen im Akkord. So das Konzept des Krimi-Monats. Viermal darf heuer die Weißenburger Bühne ran, viermal das Ensemble der Luna Bühne. [mehr...]

90 Minuten högschder Humor

Kabarett zur Fußball-WM - 15.02. 16:02 Uhr


2018 ist WM-Jahr! Das heißt, dass sich die Kultur vor lauter Gebolze und Public Viewing schwertut. Denn immer noch gilt: Ein großer Kick und der Veranstalter eines Kulturevents kann mit seinem Künstler auch gleich einen Happen essen gehen, statt die leeren Stuhlreihen anzustarren. [mehr...]

Tempos in die Tasche

16.02. 12:05 Uhr


WEISSENBURG  - Da sollte man die Tempos mal lieber in die Handtasche packen. Bei der Romantischen Kammermusik im Weißenburger Wildbadsaal wird emotional das große Fass aufgemacht. Vier Streicher der Würzburger Symphoniker, ein Pianist und die aus Weißenburg stammende Sopranistin Anke Hájková Endres gehen musikalisch den ganz großen Lebensfragen auf den Grund. [mehr...]

Das Forsthaus am Mississippi

Die Swamp Cats sorgen für Louisiana-Feeling - 16.02. 12:06 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Da wird die Altmühl für einen Abend zum Mississippi, wenn Zydeco Annie und ihre Swamp Cats einfallen. Sie bringen ihr Programm „The Spirit of New Orleans“ mit. Zu erwarten steht ein schwüler Abend, der die Weite der Baumwollplantagen Louisianas, die Dämpfe der Sümpfe, die kreolische Lebensfreude und die pulsierende Magie des Voodoo aufsteigen lässt. [mehr...]

„Ein schiaches G‘schau“

Franziska Wanninger legt wieder los - 17.02. 06:16 Uhr


Franziska Wanninger braucht nicht viele Requisiten für ihre Bühnenshows. Eigentlich reichen ein Bistro-Tisch, ein Stuhl und Gesichtsmuskeln. [mehr...]

Die Insel der Schönheit

Visionsshow zu Sardinien - 17.02. 06:08 Uhr


Was ihn an der Ferieninsel Sardinien am meisten beeindruckt, das ist die „Allgegenwärtigkeit des Schönen“ , erzählt Holger Fritzsche. Seit 2011 ist der Reisejournalist und Abenteurer jedes Jahr mindestens einmal auf der zweitgrößten Mittelmeerinsel unterwegs, aber er findet einfach keine Stelle, an der Sardinien nicht schön, nicht bezaubernd wäre. Und er hat es wahrlich versucht. Immerhin rückte er dem Eiland zu Fuß, mit dem Kajak, unter Wasser und aus der Luft mit dem Gleitschirm näher. [mehr...]

Eine Puppe wird Mensch

Pinocchio als pompöses Musical - 18.02. 06:31 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es ist eine der großen Kindergeschichten Europas: Pinocchio. Es fängt an mit einem Stück Holz, das sprechen kann. Meister Geppetto, der sich schon immer einen Sohn gewünscht hat, schnitzt aus dem sprechenden Holz eine Bubenfigur und nennt sie Pinocchio. [mehr...]

Historischer Flüchtlingstreck

Wolfgang Freyberg über die Exulanten - 18.02. 06:12 Uhr


„Um des Glaubens willen …“, lautet der Titel eines Vortrags, den Wolfgang Freyberg auf Einladung des Evangelischen Bildungswerks hält. Freyberg ist Historiker und Direktor des Kulturzentrums Ostpreußen in Ellingen. In seinem Vortrag beleuchtet er die Geschichte des „Salzburger Zugs“. [mehr...]

Schiller auf Bayerisch

Kabale und Liebe in einer besonderen Version - 19.02. 08:29 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Kabale und Liebe ist eines der großen Stücke aus der Feder von Friedrich Schiller. Nach Gunzenhausen kommt der Dichterfürst nun allerdings in einer bayerischen Bearbeitung, die man eher noch nicht gehört hat. Nun ist das Mundart-Ding zwar im Moment ziemlich in, aber man muss auch festhalten, dass nicht automatisch alles besser wird, wenn man es in Dialekt verpackt. In diesem Fall ist die Bajuwarisierung allerdings kein Selbstzweck, sondern folgt einer tieferen Idee. [mehr...]

Bruno Jonas ist unbequem

Ein Kabarettist wundert sich und ätzt - 20.02. 06:15 Uhr


WEISSENBURG  - Die Zeiten sind unangenehm. Umso besser sollten sie sich für richtig gutes Kabarett eignen. Was richtig gutes Kabarett ist, hat man in den vergangenen ein, zwei Jahrzehnten etwas aus den Augen verloren. Kabarett ist nämlich nicht: Einer schimpft auf die Deppen in der Politik und das Publikum lacht über die Deppen. Kabarett sollte verblüffen, Gewissheiten so mit Witz verätzen, dass sie Löcher bekommen. Die Lachenden sollten ins Grübeln kommen, ob sie möglicherweise gerade über sich selbst lachen. [mehr...]

Bisschen Pippi in den Augen

Das romantischste Lied Berlins - 20.02. 06:04 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Von dem Mann kann man lernen, wie man sich bei Frauen unsterblich macht. Der Berliner Kurier hat dem Liedermacher Jonny Götze bescheinigt, das „romantischste Video Berlins“ gedreht zu haben. [mehr...]

Offene Bühne im Musikbahnhof

Dringend benötigter Treffpunkt für die Szene - 05.02. 09:29 Uhr


Zum neuen Jahr startet die Reihe Groovin on a Sunday Afternoon im Weißenburger Musikbahnhof.Das Format ist griffig und notwendig. Jeden dritten Sonntag im Monat steht der Bahnhof für eine Probe offen. Musiker können sich treffen, um zu jammen und Projekte aufs Gleis zu setzen. [mehr...]

Ein richtig schöner, hübscher Brecht

Der kaukasische Kreidekreis kommt in Gunzenhausen auf die Bühne - 21.02. 06:03 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es ist inzwischen einigermaßen schwierig, sich einen ganz normalen Brecht anzuschauen, so wie er im Reclam-Heftchen steht. Die Klassiker wurden derart oft gespielt, dass sich die Regisseure und Ensembles der großen Theater nicht mehr mit der einfachen Umsetzung des Stoffs abgeben wollen. Da wird dann fleißig modernisiert und umgeschrieben, und am Ende sind alle nackt, blutverschmiert und ein abgetrennter Schweinekopf ist auf der Bühne. Oder so ähnlich. [mehr...]

Der kleine Prinz bringt zueinander

Jugendliche und Lebenshilfe - 21.02. 06:03 Uhr


Das Projekt ist offensichtlich ein Exportschlager. In Weißenburg hat man es bereits präsentiert, in Gunzenhausen kommt es nun auf die Bühne. Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry, gespielt von einem Ensemble aus Schauspielern der U21 der Weißenburger Bühne und Behinderten der Lebenshilfe. Da wird Inklusion vom Thema für Sonntagsreden zur gelebten Realität. [mehr...]

Für eine Handvoll Trollinger …

Werner Koczwara will Vieles - 22.02. 06:04 Uhr


SOLNHOFEN  - Werner Koczwara war zuletzt vor allem für eines bekannt: Paragrafen-Kabarett. Der Irrsinn juristischen Waltens ist seit jeher dankbarer Stoff für professionelle Scherzemacher. Koczwara zeichnete sich auf diesem Terrain durch besondere Leichtfüßigkeit aus. Eines seiner Programme widmete er den Rechtsanwälten, eines den humortechnisch häufig schwer unterschätzten Ordnungsämtern. [mehr...]

Ekke lädt seine Friends an und aufs Klavier

Ein sehr spezieller Hausmusikabend in Gunzenhausen - 22.02. 06:02 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Ekke & Friends sind wieder da. Zusammen mit der Gunzenhäuser Kulturmacherei stellt man einmal mehr einen bunten Hausmusikabend unter diesem Titel auf die Beine. Hinter dem Ekke steckt der Gunzenhäuser Vollblutmusiker Ekke Lindauer. Der ist in so vielen musikalischen Formationen unterwegs, dass er locker einen ganzen Haufen ambitionierter und leidenschaftlicher Hobbymusiker um sich scharen kann, um ein ordentliches Programm auf die Beine zu bekommen. [mehr...]

Der jazzige Jürgens

22.02. 08:53 Uhr


WENDELSTEIN  - „Merci … my personal tribute to Udo Jürgens“, hat der Jazzsänger Jörg Seidel sein Programm genannt, das er dem 2014 verstorbenen großen deutschen Sänger und Pianisten widmet. Er zeigt dabei Udo Jürgens eher von seinen Wurzeln her, die eindeutig im Jazz liegen, in dem Jürgens als Pianist begann. [mehr...]

Woher nahmen die Klöster ihre Mönche?

Experte für mittelalterliche Klosterkultur referiert - vor 1 Stunde


HEIDENHEIM  - Woher bekamen die Klöster im Mittelalter eigentlich ihren Nachwuchs? Die Mönche wuchsen ja nicht fertig auf den Bäumen. Und wie sah sie aus, die Ausbildung zum Mönch? Gab es Probezeiten, was waren die Lerninhalte, konnte man auch rausgeworfen werden? [mehr...]

Außergewöhnlich genial

Marco Tschirpke und der Miniatur-Chanson - vor 1 Stunde


WEISSENBURG  - Refrains sind nichts für ihn, er hasst Wiederholungen. Also gibt es seine Lieder ohne Mitsingteil. Konsequent allem Überflüssigen entkleidet dauern sie 20 bis 40 Sekunden, laufen auf eine Pointe hinaus und Schluass. Comedy-Lyrik ist das, Minimal-Chanson, auf jeden Fall eine eigene Gattung. Eine, die Marco Tschirpke erfunden hat, wofür er zu Recht gerade den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson und Gedöns bekommen hat. Oder so ähnlich. [mehr...]