8°C

Samstag, 25.10. - 13:17 Uhr

|

Führerhaus eingedrückt: Lkw rauschte auf Laster

Führerhaus eingedrückt: Lkw rauschte auf Laster

70.000 Euro Schaden - Fünf Kilometer Stau auf A9 in Richtung Nürnberg - 24.10. 10:11 Uhr

BAYREUTH  - Am Donnerstagnachmittag ist ein Lkw-Fahrer auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Bayreuth-Süd und Trockau auf einen Schwerlaster aufgefahren. Das Führerhaus des Lkw wurde komplett eingedrückt, der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen. [mehr...]

Videos und Bilder von den Polizeieinsätzen in der Region

Polizeibericht

Der alte Trick mit dem Wechselgeld vor 2 Stunden

Die zwei Täterinnen stürzten die Verkäuferin in Verwirrung

Der alte Trick mit dem Wechselgeld BERG  - Zwei Frauen ergaunerten sich unter dem Vorwand, in einem Geschäft in Berg Getränke kaufen zu wollen, 100 Euro. [mehr...]


Viel zu schnell auf regennasser Autobahn 24.10.2014 16:16 Uhr

Fahranfänger aus Hof und Mercedesfahrer aus Zwickau zerlegten ihre Autos

Viel zu schnell auf regennasser Autobahn PEGNITZ/BETZENSTEIN  - Wieder haben sich bei den starken Niederschlägen der vergangenen Tage schwere Unfälle auf der Autobahn ereignet. Ursache war in beiden Fälle eine zu hohe Geschwindigkeit. [mehr...]


Taxi mit illegalen Fahrgästen gestoppt 24.10.2014 15:57 Uhr

Drei Syrer und ein Palästinenser wollten für 1000 Euro von München nach Hamburg

Taxi mit illegalen Fahrgästen gestoppt BAYREUTH  - Eine Taxifahrt mit drei illegal eingereisten Syrern und einem illegalen Palästinenser beendete am Donnerstagmittag eine Zivilstreife der oberfränkischen Polizei. [mehr...]


Lichtenfelser Schütze nach Schüssen auf Nachbarn geständig 24.10.2014 15:35 Uhr

73-Jähriger wurde in psychiatrische Klinik eingewiesen

Lichtenfelser Schütze nach Schüssen auf Nachbarn geständig LICHTENFELS  - Im Lichtenfelser Ortsteil Trieb hat am Donnerstagmorgen ein 73-Jähriger auf offener Straße seinen 47-Jährigen Nachbarn niedergeschossen und dabei schwer verletzt. Am Freitag ordnete der Ermittlungsrichter eine einstweilige Unterbringung des Rentners in einem psychiatrischen Krankenhaus an. [mehr...]


"Hydra" schlägt zu: Rauschgift-Großrazzia in Pegnitz 24.10.2014 15:30 Uhr

14 Objekte durchsucht, sieben Festnahmen: Schlag gegen Crystal-Speed-Szene

"Hydra" schlägt zu: Rauschgift-Großrazzia in Pegnitz PEGNITZ  - Die "Hydra" schlägt zu: Unter eben jenem Decknahmen durchsuchte die Polizei in Pegnitz 14 Objekte und nahm sieben Personen fest. Der Vorwurf: Verstrickungen in die oberfränkische Crystal-Speed-Szene. Auch Spezialeinheiten waren an der Großrazzia beteiligt. [mehr...] 3


Neumarkt: Bei Rollstuhlfahrer Schulden eingetrieben 24.10.2014 15:16 Uhr

Mit spitzem Gegenstand angeblich auf Brust gezielt

Neumarkt: Bei Rollstuhlfahrer Schulden eingetrieben NEUMARKT  - Zwei angeblich Unbekannte zwangen einen 20-jährigen Mann, der auf den Rollstuhl angewiesen ist, zur Herausgabe seines Bargeldes. Sie flüchteten mit etwas mehr als 100 Euro Beute vom Tatort, sagte der Angegriffene gegenüber der Polizei. Mittlerweile stellte sich heraus, dass die zwei Männer Forderungen aus einem Internetgeschäft eintreiben wollten. [mehr...]


Kirchweih Uttenreuth: Schläger nach vier Wochen gefasst 24.10.2014 14:09 Uhr

19-jähriger Wiederholungstäter fiel Polizei öfters auf

Kirchweih Uttenreuth: Schläger nach vier Wochen gefasst UTTENREUTH  - Eine nächtliche Auseinandersetzung vom 27. September auf der Kirchweih in Uttenreuth endete für einen Erlanger mit schweren Gesichtsverletzungen. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen nach vier Wochen aufspüren. [mehr...]


Gute Nacht: Kripo stellt 50 Kilo Schlafmohnkapseln sicher 24.10.2014 13:51 Uhr

Garage in Hersbruck durchsucht - Zwei Tatverdächtige in Haft

Gute Nacht: Kripo stellt 50 Kilo Schlafmohnkapseln sicher HERSBRUCK  - Die Schwabacher Kripo hat am Donnerstag in Hersbruck zwei Männer festgenommen. Sie fand bei den 47- und 48-jährigen Männern unter anderem 50 Kilogramm Mohnkapseln und ermittelt nun wegen des Verdachtes auf illegalen Handel und eine ebenso illegale Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. [mehr...]


Polizei rettet acht Schmuggel-Welpen aus Kofferraum 24.10.2014 13:42 Uhr

Fünf Wochen alte Labradore sollten verkauft werden

Polizei rettet acht Schmuggel-Welpen aus Kofferraum EBERN  - Wieder wurden bei einer Polizeikontrolle im Kofferraum eines Autos Welpen gefunden. Die erst fünf Wochen alten Hunde wurden ohne gültigen Impfpass und ohne Wasser in einer Box transportiert. Der Fahrzeugführer gab an, dass er die jungen Vierbeiner für 200 Euro verkaufen wollte. [mehr...]


  •  
  • 1 von 1