24°

Donnerstag, 17.08. - 21:12 Uhr

|

Skandal um GFE-Blockheizkraftwerke

zum Thema

64 Elemente zu Skandal um GFE-Minikraftwerke

Titel/Ressort

Region

Datum


Nürnberg  

Nürnberg  

Mo. 10.12.12

NÜRNBERG  - Im Nürnberger Mammutprozess um Betrügereien um Blockheizkraftwerke hat das Landgericht Nürnberg-Fürth die Haftbefehle gegen zwei Firmenchefs aufgehoben. Weder im Fall des früheren GfE-Geschäftsführers noch des Ex-Chefs der GfE-Tochter GFE Production GmbH bestehe Fluchtgefahr, urteilte der Kammervorsitzende Bernhard Germaschewski. [mehr...]


Region  

Nürnberg  

Di. 04.12.12

NÜRNBERG  - Am vergangenen Freitag vor zwei Jahren wurde mit einer großen Durchsuchung der Staatsanwaltschaft quasi das Ende der Gesellschaft zur Förderung der Erneuerbaren Energien (GFE) in Nürnberg eingeläutet. Doch der Prozess vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth um die etwa 1400 bestellten Blockheizkraftwerke (BHKW) mit technisch unerklärbar hohen Wirkungsgraden – vermuteter Schaden: circa 62 Millionen Euro – wird immer mehr zum Problemfall für die Ermittler. [mehr...]


Region  

Nürnberg  

Di. 20.11.12

NÜRNBERG  - Im Betrugsprozess um die Pflanzenöl-Blockheizkraftwerke (BHKW) der Nürnberger GfE-Group haben sich schon die Gutachten von TÜV Süd und Dekra nicht mit Ruhm bekleckert. Nun sagte der von Staatsanwaltschaft und Gericht bestellte Sachverständige aus - und gab ebenfalls Anlass zu Zweifeln an der Seriosität seiner Arbeit. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden