Dienstag, 13.11.2018

|

zum Thema

Club verpflichtet Mittelfeldspieler José Campaña

Verbeek: "Wir beobachten ihn seit Längerem" - 31.01.2014 17:45 Uhr

Der Club hat den spanischen U-21-Nationalspieler José Campaña (hier bei der Trikotübergabe mit Martin Bader) verpflichtet. © 1. FCN


Nach Informationen der NZ und der NN ist der Deal nun perfekt, am Freitag wird der neue Clubspieler offiziell vorgestellt. Zuvor hatte der FCN-Sportvorstand Martin Bader bestätigt, dass sich der 20-Jährige in Nürnberg befinde. Gegen halb sieben Uhr morgens sei der Spanier in Nürnberg eingetroffen und war bei der sportärztlichen Untersuchung. Die Bild hatte am Nachmittag bereits ein erstes Foto des Spaniers im Club-Trikot getwittert.

José Campaña wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende vom englischen Premier-League-Klub Crystal Palace an den Sportpark Valznerweiher. Gleichzeitig vereinbarten beide Vereine eine Kaufoption für den Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei Crystal Palace bis zum 30. Juni 2017 datiert ist. "Campaña kann sowohl auf der Sechser- wie auch auf der Achterposition spielen. Das macht ihn interessant für uns. Wir haben viele Verletzte zu kompensieren", sagte Verbeek.

Bereits seit Längerem, so Sportchef Bader, sei man an dem Spanier drangewesen, habe im Sommer aber nicht die nötigen finanziellen Mittel zu dessen Verpflichtung und deshalb das Nachsehen gegenüber den Londonern gehabt. Nun sei Campaña im Zuge eines Trainerwechsels bei Crystal Palace aus dem Kader aussortiert worden. Man wollte bis 18 Uhr eine Einigung mit dem Premier-League-Verein erzielen, sagte Bader am Freitag. "Wenn es scheitern sollte, dann nur an Formalitäten."

Von 2010 bis 2013 spielte der Spanier für den FC Sevilla, wo er allerdings nur sporadisch Einsätze in der ersten Mannschaft bekam. Zum englischen Hauptstadtverein Crystal Palace wechselte er nach dessen Aufstieg im vergangenen Sommer. Insgesamt sechsmal stand er im Aufgebot der Londoner und lieferte dabei zwei Torvorlagen. Mit der spanischen U-19-Nationalmannschaft wurde er 2012 Europameister. 

lio/pn/dig/mst

41

41 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport