Samstag, 20.01. - 04:20 Uhr

|

zum Thema

Fix: Angreifer Palacios verstärkt die Club-Offensive

Der 22-jährige Offensivallrounder kommt von RB Leipzig - 08.01.2018 17:57 Uhr

Wie der Club auf seiner Webseite bestätigte, wechselt der 22-jährige Deutsch-Spanier von RB Leipzig in die Noris. Palacios, der in der vergangenen Saison zweimal für die Sachsen in der Bundesliga auflief, erzielte in der U23 der Leipziger in 58 Partien 28 Tore, 14 weitere bereitete er vor. In der abgelaufenen Spielzeit wurde der Offensivakteur Torschützenkönig in der Regionalliga Nordost.

"Er war ein Wunschkandidat von uns, ich bin froh, dass wir ihn bekommen haben. Federico hat fußballerisch eine sehr hohe Qualität. Es ist für unser Spiel wichtig, dass wir einen Spieler bekommen, der relativ schnell ins Kombinationsspiel eingebunden werden kann", freut sich FCN-Trainer Michael Köllner über den Neuzugang.

Palacios wird beim Club künftig mit der Rückennummer 21 auf Torejagd gehen. Nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck am Montag reist der 22-Jährige zusammen mit Sportvorstand Andreas Bornemann am Dienstag ins Trainingslager. Nähere Details zum Wechsel veröffentlichten die Rot-Schwarzen zunächst nicht.

"Er hat in der Vergangenheit gezeigt, dass er eine echte Torgarantie eingebaut hat. Er ist offensiv flexibel einsetzbar, spielt gerne in vorderster Front", so Köllner über den Angreifer, der im Trikot des VfL Wolfsburg zweimal Torschützenkönig der A-Jugend-Bundesliga wurde. "Er braucht sicher noch einen Schliff, doch er hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung genommen. Jetzt kann er bei uns noch mal einen Schritt in seiner Entwicklung machen."

Bilderstrecke zum Thema

Schüsse, Dehnen, gute Laune: Tag drei beim Club

Am Montag bekam das Torhüter-Trio um Thorsten Kirschbaum, Fabian Bredlow und Johannes Kreidl ordentlich zu tun, daneben kam der Spaß nicht zu kurz am dritten Tag des 1. FC Nürnberg im Trainingslager in Valencia - die Bilder!


 

sha

81

81 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport