18°C

Mittwoch, 27.08. - 19:09 Uhr

|

zum Thema

Vorfreude auf italienische Nacht

Nürnberger Klassik Open Air: Philharmoniker machen den Anfang - 19.07.2012 15:01 Uhr

Symphoniker-Chef Alexander Shelley möchte mit den Zuhörern das Tanzbein schwingen.

Symphoniker-Chef Alexander Shelley möchte mit den Zuhörern das Tanzbein schwingen. © Archivfoto: Fengler


Nürnberg von seiner geselligsten und entspanntesten Seite: So präsentiert sich die Frankenmetropole während der beiden Klassik-Open-Airs. Auch in diesem Jahr werden am 22. Juli und 4. August bis zu 50.000 Picknick- und Musikfans im Luitpoldhain erwartet. Den Auftakt machen am Sonntag die Philharmoniker unter der Leitung von Dirigent Marcus Bosch.

Von Jahr zu Jahr zieht das Spektakel mehr Besucher zum größten Konzertereignis Deutschlands unter freiem Himmel. Spätestens ab 18 Uhr lagern Metal-Fans neben den Mitgliedern des musikalischen Damenkränzchens. Eine türkische Picknickgesellschaft teilt sich das Brot mit russischen Konzertliebhabern. Klassik-Kenner und Sound-Einsteiger lagern entspannt nebeneinander auf der grünen Wiese. Italienische Momente aus dem Land, wo die Zitronen blühen, zaubern die Philharmoniker dann pünktlich zum Konzertbeginn um 20 Uhr mit Werken von Verdi, Puccini, Rossini und Mascagni.

An dieser Stelle finden Sie bis Montagfrüh eine Bildergalerie zum Klassik Open Air 2012.

 

Seite drucken

Seite versenden