Der Newsdesk von NN, NZ und nordbayern.de

30.1.2018, 05:58 Uhr
Der Verlag Nürnberger Presse hat umgebaut: NN, NZ und nordbayern.de arbeiten in der Marienstraße 9-11 künftig in einem gemeinsamen Newsroom.
1 / 20
Der neue Newsroom von NN, NZ und nordbayern.de

Der Verlag Nürnberger Presse hat umgebaut: NN, NZ und nordbayern.de arbeiten in der Marienstraße 9-11 künftig in einem gemeinsamen Newsroom. © Stefan Hippel

Der Desk von oben: Rechts hinten das Cockpit (intern auch Banane genannt), dazu die Arbeitsplätze der verschiedenen Teams, die wir hier gleich vorstellen.
2 / 20
Der Desk in der Übersicht

Der Desk von oben: Rechts hinten das Cockpit (intern auch Banane genannt), dazu die Arbeitsplätze der verschiedenen Teams, die wir hier gleich vorstellen. © Repro

Rückblick: Um den 400 Quadratmeter großen Newsdesk überhaupt errichten zu können, waren weitreichende Umbaumaßnahmen nötig. Zwischenwände mussten entfernt, 2,5 Kilometer Stromkabel und rund zehn Kilometer Datenleitungen verlegt werden.
3 / 20
Die Baustelle

Rückblick: Um den 400 Quadratmeter großen Newsdesk überhaupt errichten zu können, waren weitreichende Umbaumaßnahmen nötig. Zwischenwände mussten entfernt, 2,5 Kilometer Stromkabel und rund zehn Kilometer Datenleitungen verlegt werden. © Edgar Pfrogner

Wer arbeitet künftig wo? NN-Chefredakteur Michael Husarek erläutert beim Baustellenfest die Details.
4 / 20
Das Baustellenfest

Wer arbeitet künftig wo? NN-Chefredakteur Michael Husarek erläutert beim Baustellenfest die Details. © Edgar Pfrogner

Ende Januar 2018 geht es dann los: Die Geschäftsführerinnen des Verlags Nürnberger Presse, Sabine Schnell-Pleyer (vorne) und Bärbel Schnell (rechts), eröffnen die neue Schaltzentrale.
5 / 20
Die offizielle Eröffnung

Ende Januar 2018 geht es dann los: Die Geschäftsführerinnen des Verlags Nürnberger Presse, Sabine Schnell-Pleyer (vorne) und Bärbel Schnell (rechts), eröffnen die neue Schaltzentrale. © Stefan Hippel

Süßes zum Start: NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz (links) und NZ-Chefredakteur André Fischer enthüllen das Eröffnungsgeschenk.
6 / 20
Süße Überraschung

Süßes zum Start: NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz (links) und NZ-Chefredakteur André Fischer enthüllen das Eröffnungsgeschenk. © Stefan Hippel

Cockpit, Leitung oder – umgangssprachlich wegen der Form so genannt – die Banane: Hier koordinieren NN, NZ und nordbayern.de ihre Produkte und auf welchem Kanal sie welche Meldung ausspielen. Das erfordert viele Absprachen, doch Kerstin Wolters, Armin Jelenik, Florian Rußler, Barbara Zinecker und Christian Ebinger (von links) sind schon ein eingespieltes Team.
7 / 20
Die Banane

Cockpit, Leitung oder – umgangssprachlich wegen der Form so genannt – die Banane: Hier koordinieren NN, NZ und nordbayern.de ihre Produkte und auf welchem Kanal sie welche Meldung ausspielen. Das erfordert viele Absprachen, doch Kerstin Wolters, Armin Jelenik, Florian Rußler, Barbara Zinecker und Christian Ebinger (von links) sind schon ein eingespieltes Team. © Stefan Hippel

Jedes Büro braucht eine Seele, der Newsdesk hat Carla Kochanowski. Sie ist Ansprechpartnerin nicht nur für die Leitung von nordbayern.de, sondern auch für alle anderen Mitarbeiter im Raum. Bei Problemen und Fragen kann sie meist sofort helfen und wenn nicht,
8 / 20
Die gute Seele im 2. Stock

Jedes Büro braucht eine Seele, der Newsdesk hat Carla Kochanowski. Sie ist Ansprechpartnerin nicht nur für die Leitung von nordbayern.de, sondern auch für alle anderen Mitarbeiter im Raum. Bei Problemen und Fragen kann sie meist sofort helfen und wenn nicht, "dann macht es mir Spaß, eine Lösung zu finden". Und das schafft sie eigentlich immer. © Stefan Hippel

Grafiken, Layout, Bildbearbeitung: Das ist die Domäne von Melanie Held und ihren Kollegen im Redaktionsservice. Sie sorgen dafür, dass die Zeitungs- und Online-Inhalte auch optisch gut präsentiert werden — egal, ob ein Fotomotiv bearbeitet werden soll oder ob sich die Redaktion eine besondere Gestaltung ihrer Seiten überlegt hat.
9 / 20
Der Redaktionsservice

Grafiken, Layout, Bildbearbeitung: Das ist die Domäne von Melanie Held und ihren Kollegen im Redaktionsservice. Sie sorgen dafür, dass die Zeitungs- und Online-Inhalte auch optisch gut präsentiert werden — egal, ob ein Fotomotiv bearbeitet werden soll oder ob sich die Redaktion eine besondere Gestaltung ihrer Seiten überlegt hat. © Stefan Hippel

48 Arbeitsplätze, 48 Telefone, 96 Monitore, sechs Fernseher: Kann da noch eine gute Raumatmosphäre herrschen? Durchaus: Dafür sorgen unter anderem ein schallschluckender Teppich, diverse Schallschutzelemente, eine Kühldecke, 43 dimmbare Pendelleuchten und nicht zuletzt jede Menge Grünpflanzen. Und natürlich der Kaffeeautomat ums Eck.
10 / 20
Für die Wohlfühlatmosphäre

48 Arbeitsplätze, 48 Telefone, 96 Monitore, sechs Fernseher: Kann da noch eine gute Raumatmosphäre herrschen? Durchaus: Dafür sorgen unter anderem ein schallschluckender Teppich, diverse Schallschutzelemente, eine Kühldecke, 43 dimmbare Pendelleuchten und nicht zuletzt jede Menge Grünpflanzen. Und natürlich der Kaffeeautomat ums Eck. © Stefan Hippel

Bei ihnen muss es schnell gehen: Unsere Onliner arbeiten im Schichtbetrieb von 6 bis 23 Uhr.
11 / 20
Die Onliner

Bei ihnen muss es schnell gehen: Unsere Onliner arbeiten im Schichtbetrieb von 6 bis 23 Uhr. © Stefan Hippel

Hier muss es fix gehen: Eine Nachricht kommt auf, die User wollen und sollen sie rasch auf nordbayern.de  und den sozialen Netzwerken lesen können. Tobias Lang mag dieses schnelle Arbeiten in der Onlineredaktion – zu der es natürlich gehört, jede Meldung sorgfältig gegenzuchecken. Die Reaktionen der User kommen sofort,
12 / 20
Social Media und die Online-Community

Hier muss es fix gehen: Eine Nachricht kommt auf, die User wollen und sollen sie rasch auf nordbayern.de und den sozialen Netzwerken lesen können. Tobias Lang mag dieses schnelle Arbeiten in der Onlineredaktion – zu der es natürlich gehört, jede Meldung sorgfältig gegenzuchecken. Die Reaktionen der User kommen sofort, "das ist super-direkt und oft sehr spannend, was uns da erreicht". © Stefan Hippel

Acht Ressorts sitzen für die Nürnberger Nachrichten am Newsdesk: Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Region, die Außenredaktionen sowie der Nürnberger Stadtanzeiger und das Lokale Nürnberg. Ressortleiter Andreas Franke kennt die Stadt bestens.
13 / 20
Die NN-Redaktion

Acht Ressorts sitzen für die Nürnberger Nachrichten am Newsdesk: Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Region, die Außenredaktionen sowie der Nürnberger Stadtanzeiger und das Lokale Nürnberg. Ressortleiter Andreas Franke kennt die Stadt bestens. "Das Lokale ist das, was die Menschen direkt betrifft. Sie leben, arbeiten hier, gehen aus. Geschichten liegen auf der Straße." © Stefan Hippel

Mit sechs Ressorts ist die NZ am Desk vertreten: Politik, Wirtschaft, Lokales, Bayern, Sport und Feuilleton.
14 / 20
Die NZ-Redaktion

Mit sechs Ressorts ist die NZ am Desk vertreten: Politik, Wirtschaft, Lokales, Bayern, Sport und Feuilleton. © Stefan Hippel

NZ-Leser kennen ihn lange und gut, Martin Schabenstiel ist ein profilierter Kommentarschreiber des Politikteils der Nürnberger Zeitung. Dafür ist es gut, immer das aktuelle Geschehen im Blick zu haben: Am Desk sichtet Martin Schabenstiel die politischen Meldungen des Tages, wählt die wichtigsten für sein Blatt aus — und sucht sich sein nächstes Kommentarthema.
15 / 20
Die NZ-Redaktion

NZ-Leser kennen ihn lange und gut, Martin Schabenstiel ist ein profilierter Kommentarschreiber des Politikteils der Nürnberger Zeitung. Dafür ist es gut, immer das aktuelle Geschehen im Blick zu haben: Am Desk sichtet Martin Schabenstiel die politischen Meldungen des Tages, wählt die wichtigsten für sein Blatt aus — und sucht sich sein nächstes Kommentarthema. © Stefan Hippel

Die Produktfamilie des Verlags wächst und wird immer digitaler: Lisa Susu Hahn und ihre Teamkollegen entwickeln innovative journalistische Konzepte. Denn Geschichten lassen sich auf unterschiedliche Arten erzählen und jede hat andere Herausforderungen. Doch eines ist klar: Die journalistische Qualität steht immer im Mittelpunkt.
16 / 20
Digitale Projekte

Die Produktfamilie des Verlags wächst und wird immer digitaler: Lisa Susu Hahn und ihre Teamkollegen entwickeln innovative journalistische Konzepte. Denn Geschichten lassen sich auf unterschiedliche Arten erzählen und jede hat andere Herausforderungen. Doch eines ist klar: Die journalistische Qualität steht immer im Mittelpunkt. © Stefan Hippel

Kennen Sie Baffeln? Wir bislang nicht, begeistert sind wir aber durchaus:
17 / 20
Die Baffeln

Kennen Sie Baffeln? Wir bislang nicht, begeistert sind wir aber durchaus: "Schallabsorber, vertikal abgehängt" so die offizielle Bezeichnung dieses schönen Produkts, das bei uns in Grau-Blau von der Decke baumelt. Wie auch immer: Der Akustik tut's gut, es ist selten zu laut am Desk. © Stefan Hippel

Die Redakteure diskutieren vor dem 90 Zoll Bildschirm über die Aufmachung und Themengewichtung auf der Titelseite und werfen gemeinsamen einen kritischen Blick auf alle übrigen Seiten. Passt die Überschrift, ist das Foto ein Hingucker, müsste dieses Thema nicht auch kommentiert werden — es gibt noch einiges zu korrigieren.
18 / 20
Die Konferenz-Ecke

Die Redakteure diskutieren vor dem 90 Zoll Bildschirm über die Aufmachung und Themengewichtung auf der Titelseite und werfen gemeinsamen einen kritischen Blick auf alle übrigen Seiten. Passt die Überschrift, ist das Foto ein Hingucker, müsste dieses Thema nicht auch kommentiert werden — es gibt noch einiges zu korrigieren. © Stefan Hippel

Wäre das auch ein Thema für alle Landkreise? Die Onliner und das Team Region/Bayern stimmen sich ab und kontaktieren die Kollegen in den Außenredaktionen.
19 / 20
Teamwork

Wäre das auch ein Thema für alle Landkreise? Die Onliner und das Team Region/Bayern stimmen sich ab und kontaktieren die Kollegen in den Außenredaktionen. © Stefan Hippel

Matthias Oberth (Leiter nordbayern.de), Kurt Heidingsfelder (Leserforum) und Barbara Zinecker (Audience Development) stoßen an: Auf den neuen Desk und eine gute Zusammenarbeit!
20 / 20
Also dann: Prost!

Matthias Oberth (Leiter nordbayern.de), Kurt Heidingsfelder (Leserforum) und Barbara Zinecker (Audience Development) stoßen an: Auf den neuen Desk und eine gute Zusammenarbeit! © Stefan Hippel