Festivals und Open Airs

Klein aber fein: Diese Festivals rund um Nürnberg sollten Sie nicht verpassen

Antonia Raum

E-Mail zur Autorenseite

21.5.2024, 16:20 Uhr
In und um Nürnberg gibt es viele kleine Festivals, um in Ruhe zu feiern.

© Tobias Tschapka, NN, Valentina Böck, unsplash In und um Nürnberg gibt es viele kleine Festivals, um in Ruhe zu feiern.

Tellerrand in Dormitz

Im Kreis Forchheim, in Dormitz findet jährlich Ende Mai das Tellerrand-Festival statt. Am Wochenende vom 30. Mai bis 2. Juni 2024 legen in dem kleinen Dorf lokale DJs, Kollektive und Bands auf. Das Festival steht für einen guten Umgang miteinander und auch für Nachhaltigkeit.

Diese Acts des Line-Ups sind bereits bekannt:

  • 1001o11
  • Almond
  • Amadeo
  • Bernossi
  • Cleopard2000 b2b Aurenz
  • Live
  • Bury2k
  • Dj Leberschaden Light
  • Intellighetta
  • L.A.Tifa
  • Lisek
  • Murmel
  • paule4one9
  • Philadelphia Gaus
  • Rikky Mandozza
  • Salush
  • Sencha
  • Todo Bien
  • Tsavage
  • #einraumsilke
  • Filistine
  • Funkomat
  • Leber
  • Reinhardt Weint Wennerschreit
  • Saturno4000
  • Sunday Morning Orchestra
  • Weltuntergäng

Ein vier Tages-Ticket gibt es aktuell ab 120 Euro.

Open Air am Lindenhain in Fürth

Das Fürther Umsonst-und-Draußen-Festival findet vom 31. Mai bis 1. Juni 2024 statt. Auf zwei verschiedenen Bühnen machen Künstler aus verschiedenen Genres Musik. Das Open Air findet auf dem Festivalgelände an der Kapellenstraße 47, in Fürth statt.

Im Line-up zu finden sind bislang:

  • Blechreiz
  • The Melmacs
  • The Razorblades
  • Melonball
  • Riserva Moac
  • The Sensitives
  • The Cleopatras
  • Shandon
  • The Burning Flags

Die Festung rockt

"Die Festung rockt" startet am 1. Juni 2024 in Kronach wieder durch. Auf die Ohren gibt es, wie der Name schon verrät, Rock. Tickets gibt es ab 32 Euro.

Das ist das Line-Up des Festivals:

  • The Subways
  • Jaya The Cat
  • The Busters
  • Samurai Pizza Cats
  • Acht Eimer Hühnerherzen
  • Rasta Knast
  • The Roughneck Riot
  • Frau Doktor
  • Elwood Stray
  • The Riot Robots
  • On My Six
  • Forced To Fly
  • Aimless Death
  • Slam Elephant

Wasted! in Obernzenn

Das Wasted! Open Air am Oberenzenner See findet in diesem Jahr vom 6. bis 8. Juni statt. Im Kreis Neustadt an der Aisch läuft an diesem Wochenende Punk- und Stonerrock. Auch eine Line-Up gibt es bereits:

  • Maid of Ace
  • Roughneck Riot
  • Tankzilla
  • Scumbag Millionare
  • 1000 Mods
  • March
  • Aktiv Dödshjelp
  • Birds view
  • Dumbbats
  • Fat Religion-Karaoke
  • Haze'evot
  • Kotzreiz
  • Krood
  • Lavire
  • Peter Pan Speedrock

Wochenendtickets für das Festival gibt es aktuell für 69 Euro.

Megaton in Dorfen

Das Megaton-Festival geht am 8. Juni 2024 in die vierte Runde. Im alten Industriegebäude des Tonwerks in Dorfen läuft ab 14 Uhr auf drei Bühnen Techno in seinen verschiedensten Facetten. Auf der anschließenden Afterparty geht es weiter. Tickets gibt es ab 32 Euro.

Diese Acts sind bereits bekannt:

  • In Verruf
  • Mona Moure
  • Etrix
  • Miami Boys
  • Paul Winter
  • Stefka
  • Charnaux

Pain and Gain

Zum ersten Mal findet das "Pain & Gain"-Festival in Zirndorf statt. Dort läuft Metal aller Art, Punk, Crindcore und Hardrock. Das Festival steigt am Samstag, 15. Juni, ab 15 Uhr in der ASV Zirndorf Halle.

Tickets gibt es ab 36 Euro auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen von "Pain & Gain".

Das ist das Line-Up:

  • Excrementory grindfuckers
  • Japanische Kamphörspiele
  • As the sun falls
  • Nocturnis
  • Just for fun
  • Totenlegion

Kulturinsel Wöhrmühle

Die Kulturinsel Wöhrmühle plant, auch in diesem Jahr coole Künstlerinnen und Künstler zu präsentieren. Das bekannte Erlangener Open-Air-Festival, das bereits in den Jahren 2022 und 2023 nach der langen Pandemie erfolgreich durchstartete, gibt mit Freude bekannt, dass es von 11. bis 21. Juli 2024 wieder am Platz sein wird. Die Tickets lassen sich auf E-Werk vorbestellen.

Das ist das Programm:

  • 11.07. LaBrassBanda
  • 12.07. Grossstadtgeflüster
  • 13.07. Ennio
  • 14.07. Dikka
  • 15.07. ESTW-Benefizkonzert MAFFAYpur zugunsten der Lebenshilfe Erlangen e. V.
  • 16.07. Jeremias
  • 17.07. Jazz am Fluss – SWR Big Band & Götz Alsmann
  • 18.07. The Cat Empire
  • 19.07. Olli Schulz & Band
  • 20.07. Silbermond
  • 21.07. Von wegen Lisbeth

Horch amol - Blasmusikfestival in Unterfranken

Vom 12. bis 14. Juli 2024 lädt das Blasmusikfestival "Horch amol" zum zweiten Mal zur Sport- und Freizeitanlage Sennfeld. Neben Musik von Bands wie den Fäaschtbänkler oder Brass Brachial gibt es auf dem Festival Weißwurstfrühschoppen.

Tickets für alle Tage gibt es aktuell ab 63 Euro.

Waldstock in Pegnitz

Das Umsonst-und-Draußen-Festival "Waldstock" lädt immer im Juli nach Pegnitz ein. An zwei Tagen finden sich dort Menschen zusammen, die eine Liebe für Folk, Jazz, Globalpop und für die Natur haben. Neben bekannten Gesichtern finden sich auch internationale Newcomer und verschiedene Singer-Songwriter. In diesem Jahr wurde das Waldstock am Wochenende vom 12. und 13. Juli 2024 festgesetzt. Ein Line-Up gibt es noch nicht.

Rock im Wald

In Neuensee bei Lichtenfels findet vom 25. bis 27. Juli das Festival "Rock im Wald" statt.

Das ist das aktuelle Line-up:

  • Wolfmother

  • The Shadow Lizzards

  • The Great Machine

  • The Devil And The Almighty Blues

  • Sky of Flames

  • Psychonaut

  • Psychedelic Porn Crumpets

  • Planet of Zeus

  • Orange Goblin

  • Margaritha witch Club

  • Orin Jinn

  • High Desert Queen

  • Graveyard

  • Godsleep

  • Fashioned of Bone

  • El Caco

  • Danko Jones

  • Brant Bjork Trio

  • Bad Nerves

  • Asomvel

  • Annie Taylor

Tickets für das Festival gibt es aktuell nur für einzelne Tage ab 45 Euro.

Void Fest in Sinzendorf

Vom 9. bis 10. August 2024 findet das Void Fest in Sinzendorf statt. Das Festival dreht sich um die Musikrichtung "Heavy". Tickets für die Veranstaltung gibt es aktuell noch nicht.

Diese Bands sind bereits bekannt:

  • Mechanic Tyrants
  • Poison Ruin
  • Prison Affair
  • Hagzissa
  • Author & Punisher
  • Flight
  • Liiek
  • Saufknast
  • Home Front
  • Die Verlierer
  • Dopethrone
  • Necrot
  • Johnny and the Rotten
  • Das Kinn
  • Pagan Altar
  • Einseinseins

Rock hinter der Burg

Das Hilpoltsteiner Festival "Rock hinter der Burg" findet auch in diesem Jahr wieder statt. Aktuell läuft noch die Bewerbungsphase für Bands. An welchem Datum das Festival steigt, wird noch bekannt gegeben.

Wallesau ist blau

Seit 20 Jahren findet das kleine Festival "Wallesau ist blau" statt. Vor allem Newcomer-Bands spielen auf dem Rock-Festival. Vom 30. bis 31. August 2024 findet "Wallesau" in diesem Jahr statt. Eine Band wurde bereits bestätigt: Schrödingers Taube.

Das ist das bereits bekannte Line-Up:

  • Head Patch
  • Vermilion
  • Visionatica
  • Blut und Tod
  • Grail Knights
  • As everything unfolds
  • Schrödingers Taube
  • Panzertape
  • Ernstgemeint
  • Melonball
  • Elfmorgen
  • Jamaram

Tickets für das gesamte Wochenende gibt es aktuell ab 59 Euro.

Ach du grüne Neune

Rund 200 Gäste haben auf dem Festival "Ach du grüne Neune", in Oberndorf Platz. Das kleine Festival steht für gute Musik, Festival-Camping, Flunkyball am Vormittag und für 1,50-Euro-Bier aus der Glasflasche. Ein Ticket kostet für das gesamte Wochenende aktuell 39 Euro.

Das ist das bereits bekannte Line-Up:

  • Konrad48
  • Enfys
  • Jawmonks
  • Dogwoods
  • Nachtkinder
  • Pantsdown
  • Feeding Zebras
  • Schrödingers Taube
  • Fosten
  • Halbmast
  • The Wichthouse Blues Band

Eber-Hart-Festival in Treuchtlingen

Das Eber-Hart-Festival ist eines der ältesten der Region. Seit 1995 bekommen Musikerinnen und Musiker in Treuchtlingen die Chance, sich zu beweisen. Am 6. und 7. September 2024 geht das Festival in die nächste Runde - der Eintritt kostet 10 Euro.

Keep it true

Mit dem Mix aus Metalcore, Heavy Metal, Epic Doom Meta findet das Keep it true-Festival in der Würzburger Posthalle vom 4. bis 5. Oktober 2024 statt. Wochenendtickets gibt es aktuell ab 140 Euro.

Braincrusher Nuclear Winter

Das Death und Black Metal Festival, das typischerweise Ende März stattfindet, bekommt im Winter Zuwachs: Beim Braincrusher Nuclear Winter verwandelt sich die Jahnhalle in Hirschaid am 29. und 30. November 2024 bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr zu einem Mekka für Metalfans aus Franken und aller Welt. Der Fokus bei der Winterausgabe liegt nach bisherigem Line-up auf (Black-)Thrash- und Heavy Metal. Bislang sind folgende Bands bestätigt:

  • Bewittched
  • Bütcher - Special/Release-Show
  • Bloody Vengeance
  • Craven idol
  • Eurynomos
  • Hell Militia
  • Prediction
  • Pripjat
  • Saughter Messiah
  • The Night Eternal
  • Witchburner

Weitere Bands folgen. Der Ticketvorverkauf soll Mitte Mai starten.

1 Kommentar