Ganz Deutschland betroffen

Achtung Glassplitter! Lebensmittel-Gigant ruft sein Produkt bei Edeka, Aldi, Rewe & Co. zurück

1.3.2024, 14:03 Uhr
Ein aktueller Produktrückruf betrifft im Moment viele Supermarkt-Kunden. (Symbolbild)

© Fabian Sommer/dpa/Symbolbild Ein aktueller Produktrückruf betrifft im Moment viele Supermarkt-Kunden. (Symbolbild)

Um ihre eigenen Verbraucher zu schützen, hat die bekannte und vielfach angebotene Marke Kühne einen Produktrückruf gestartet. Das Unternehmen weist darauf hin, dass sich in "Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept 720ml im Glas" womöglich Glassplitter befinden könnten. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist mit dem 15.12.2025 angegeben. Die Codierungen sind entsprechend "15.12.2025 Z 2030 NL23 1" sowie "15.12.2025 Z 2130 NL23 1". Kundinnen und Kunden finden diese am Rand des Schraubdeckels.

Der Rückruf gelte ab sofort und würde ganz Deutschland betreffen, so Kühne in einer Stellungnahme weiter. Der Konzern wies allerdings auch darauf hin, dass andere Chargen beziehungsweise Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels nicht betroffen seien.

Verwandte Themen


Keine Kommentare