Gegen Baum geprallt

Unglück mit Motorschlitten auf Skipiste in Österreich: Zwei Bayern schwerverletzt

10.2.2024, 11:30 Uhr
ARCHIV - 07.01.2021, Sachsen, Oberwiesenthal: Mit einem Motorschlitten fährt ein Mann vor der gesperrten Skipiste auf dem Fichtelberg entlang.  (zu dpa: «Nächtlicher Unfall auf Skipiste in Österreich - zwei Münchner verletzt») Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

© Hendrik Schmidt, dpa ARCHIV - 07.01.2021, Sachsen, Oberwiesenthal: Mit einem Motorschlitten fährt ein Mann vor der gesperrten Skipiste auf dem Fichtelberg entlang. (zu dpa: «Nächtlicher Unfall auf Skipiste in Österreich - zwei Münchner verletzt») Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die beiden seien gegen 2.45 Uhr mit einem Motorschlitten auf dem Weg zu ihrer Unterkunft gewesen. Sie hätten versucht, einen Steilhang auf einer rot markierte Piste hinaufzufahren, berichtete die Polizei. Als das scheiterte, sei der Fahrer bergab gefahren und auf eine Rodelbahn geraten. Dort habe er die Kontrolle über das Gefährt verloren. Der Motorschlitten sei gegen einen Baum geprallt, habe sich überschlagen und die Männer seien in das Waldgelände geschleudert worden.

Einer von beiden habe es geschafft, einen Bekannten zu verständigen, der einen Pistenraupenfahrer alarmierte. Dieser fand die beiden Verunglückten und holte die Rettungskräfte. Die Männer hätten sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen, berichtete die Polizei. Erhebungen zum Unfallhergang sowie zum möglichen Fahrer des Motorschlittens seien im Gange, teilte die Polizei mit.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare