Waldkindergarten in Uttenreuth feiert Erweiterung

23.5.2017, 20:00 Uhr
Es war viel los beim Eröffnungsfest der Wurzelkinder in Uttenreuth. Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen waren mit Feuereifer am Werkeln und Spielen.

© Harald Hofmann Es war viel los beim Eröffnungsfest der Wurzelkinder in Uttenreuth. Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen waren mit Feuereifer am Werkeln und Spielen.

Im Jahr 2008 wurde der Waldkindergarten "Die Frischlinge" von der Gemeinde Uttenreuth gegründet. Zu den 18 "Wiesenkindern" hat sich im September letzten Jahres die zweite, ebenso große Gruppe, die "Wurzelkinder" gesellt.

Die hatten nun zum Eröffnungsfest eingeladen und den Besuchern Gelegenheit gegeben, den neuen Platz samt Bauwagen zu erkunden. Dafür haben sie sich mächtig ins Zeug gelegt, haben Wildkräuter gesammelt, Löwenzahn- und Holundersirup aufgetischt und gesund belegte Brote für ihre Gäste geschmiert.

Die Besucher hatten ebenso viel Spaß auf dem Gelände wie die kleinen Wurzelkinder. An diversen Spielstationen wurde mit Lehm und Filz gearbeitet, gehämmert, gesägt und geschnitzt. Auch ein Lagerfeuer wurde geschürt, wo mit Kräutern gekocht wurde.

Christine Scholz, Leiterin des Waldkindergartens äußerte sich froh, dass alle Beteiligten bei den Vorbereitungen für den neuen Platz so gut mitgespielt haben:

Uttenreuth als zuständige Gemeinde, die Bauhofmitarbeiter, die den Bauwagen hergerichtet haben, der Förderverein, der für Tische und Bänke gesorgt hat; und dazu die Eltern als fleißige Helfer, sie alle haben dazu beigetragen, das Projekt zügig voranzubringen und zu realisieren.

Keine Kommentare