Virtueller Benefiz-Lauf gegen Krebs

17.4.2020, 15:36 Uhr
Die 6. Auflage des Benefizlauf Seligenporten findet am 26. April unter besonderen Vorzeichen statt. Die Teilnehmer absolvieren ihre Strecken jeweils privat für sich alleine.

Die 6. Auflage des Benefizlauf Seligenporten findet am 26. April unter besonderen Vorzeichen statt. Die Teilnehmer absolvieren ihre Strecken jeweils privat für sich alleine. © Corinna Schwarz

Doch statt einer Absage fanden die Verantwortlichen um Stephanie Jaspers vom Verein Felix Porta eine alternative Lösung. Zur Unterstützung der diesmal begünstigten Elterninitiative Krebskranker Kinder in Nürnberg sind interessierte Sportlerinnen und Sportler aufgerufen, sich trotzdem für eine Gebühr von drei Euro anzumelden und die üblichen Runden zu Hause auf dem Laufband oder auf den privaten Jogging-Strecken zu drehen.

Die Anzahl der absolvierten Runden à zwei Kilometer (Erwachsene) beziehungsweise 300 Meter (Kinder) wird virtuell nach Startnummern auf der Facebook-Seite der Veranstaltung gesammelt. „Besonders freuen wir uns, wenn es das ein oder andere Bild oder Video noch dazu schafft. Ein besonderer Dank geht schon jetzt an unsere Spender, die auch in diesen schwierigen Zeiten an ihrer Spende festhalten und uns auch bei diesem etwas kreativen Lösungsansatz voll unterstützen“, erklärt Stephanie Jaspers. 

Anmeldung unter www.benefizlauf-seligenporten.de/ 
Ergebnismeldung unter www.facebook.com/felixportaseligenporten

Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Sie bevorzugen Nachrichten zur Krise im Zeitungsformat? Erhalten Sie mit unserem E-Paper-Aktionsangebot immer die wichtigsten Corona-News direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.


Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig!