Ein kostenloses Lastenrad für Zabo

7.2.2018, 20:30 Uhr
Platz für Getränke, schwere Waren oder auch Kinder: So könnte das Zabo-Lastenrad zum Ausleihen aussehen.

Platz für Getränke, schwere Waren oder auch Kinder: So könnte das Zabo-Lastenrad zum Ausleihen aussehen. © Foto: Bakfiets/Montage Erik Brennik

Ein Leben ganz ohne Auto? Das ist gerade in der Großstadt gut machbar — doch manchmal ganz schön unpraktisch. Helmuth Dietrich vom Vorstadtverein Zabo kennt die Argumente, die Zweifler gerne anführen: "Das ist zwar eine gute Idee, aber was ist, wenn ich einen Kasten Bier, Getränke oder andere sperrige Dinge transportieren muss?" Der Vorstadtverein will deshalb ein Lastenrad zum Ausleihen anschaffen.

Die Ausleihe soll möglichst unkompliziert sein: Das Rad wird zentral unter der Unterdachung des Bioladens am Aussiger Platz stehen — die Ladenbesitzerin verwaltet den Schlüssel fürs Rad. Im Netz können Interessierte ihre Zeiten fürs Ausleihen buchen, der Akku ist abnehmbar und kann an der Steckdose aufgeladen werden.

Für den Zabo-Weihnachtsmarkt im Dezember 2017 hatten sich die Initiatoren bereits das Lastenrad des Vereins BluePingu ausgeliehen: Trotz des kühlen Wetters wagten viele Zaboraner eine Probefahrt — und waren angetan. "Die Rückmeldungen waren toll", berichtet Helmuth Dietrich. Rund 4000 Euro kostet das Elektromodell, das mit 100 Kilo Gewicht beladen werden kann: Übrigens können dank der umklappbaren Sitze und Gurte auch vier Kinder mitfahren.

Kinder können mitfahren

Mal eben schwere Pflanzen oder einen größeren Einkauf vom Markt nach Hause bringen — der Vorstadtverein will damit auch die örtlichen Geschäftsleute unterstützen. Gekauft wird das Lastenrad beim Zabo-Radgeschäft Bike-Adventures. "Das Geld soll im Stadtteil bleiben", betont
Dietrich.

Einen Namen hat das Zabo-Rad auch schon: Es soll — wie das neue Maskottchen — "ZaBiene" heißen.
Erste Spenden in Höhe von rund 800 Euro sind schon zusammen, der Vorstadtverein sammelt fleißig weiter. Der Vorsitzende Daniel Gencev sagt: "Wir hoffen, dass wir im Frühjahr das Rad schon haben." SABINE EBINGER

ZUnter www.zabo-nachrichten.de/lastenrad findet sich ein Spendenportal. Man kann auch überweisen an das Konto des Vorstadtvereins, Sparkasse Nürnberg, IBAN DE29 7605 0101 0001 097940, Kennwort Lastenrad.

Keine Kommentare