In Ziegelstein fliegen bald wieder die Wurfhölzer

16.4.2010, 00:00 Uhr
Die Holzstöcke fliegen wieder: Zum dritten Mal findet in Nürnberg am 19./20. Juni die deutsche Mölkky-Meisterschaft statt

Die Holzstöcke fliegen wieder: Zum dritten Mal findet in Nürnberg am 19./20. Juni die deutsche Mölkky-Meisterschaft statt © Karlheinz Daut

Das finnische Geschicklichkeitsspiel begeistert hierzulande im mehr Menschen. Ziel des Sports ist es, mit einem Wurfholz auf insgesamt zwölf nummerierte Spielhölzer zu zielen. Für jeden umgefallenen Kegel gibt es einen Punkt. Schafft es ein Teilnehmer jedoch, nur ein einziges Hölzchen zu kippen, gibt es die jeweils auf dem Kegel notierte Punktzahl. Was leicht klingt, kann ziemlich schwer sein: Weil die Hölzer immer wieder neu aufgestellt werden, wandern sie nach und nach quer übers Spielfeld. Nach einigen Runden kann die Wurfweite von vier auf bis zu 20 Meter wachsen. Wer zuerst 50 Punkte erreicht, ist Sieger.

Ausrichter ist die Deutsch-Finnische Gesellschaft in Kooperation mit der Nürnbergerin Pölkky Veikot. Gespielt wird an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr auf dem Platz des DJK in der Hofer Straße 30 (Ziegelstein). Pro Viererteam fallen Startgebühren von 40 Euro an.