Kreative wollen Quelle retten: Ein Straßenfest mit Protest

31.5.2015, 17:36 Uhr

Das "Quellkollektiv" veranstaltete am Samstag, 30. Mai, ein großes Straßenfest. Von 14 Uhr bis 19 Uhr stieg am ehemaligen Versandgebäude in Höhe Adam-Klein-Straße eine Fete mit vielen Aktionen: Skate-Rampe, Dosenwerfen, Camera obscura, Riesen-Monopoly und Straßentennis sowie das Malen von Protest-Plakaten waren angesagt.

Schließlich steht am Dienstag, 9. Juni, die Zwangsversteigerung des Quelle-Areals an. "Alle Bürger waren eingeladen, ein letztes Mal am Geist der Quelle und des Quellkollektivs teilzuhaben", erklärten die Organisatoren.

5 Kommentare